Bin ich die einzige Normale?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Damit musst du umgehen lernen. Wichtig ist eigentlich nur, dass du dich nicht davon mitziehen lässt, denn als "normal" würde ich das jetzt nicht bezeichnen. Versuche dich weitestgehend von diesen Personen fernzuhalten und bleib lieber bei Leuten, mit denen du klarkommst so wie sie sind und die auch mit dir klarkommen. Das du mit deiner Einstellung als "langweilig" oder so eingestuft wirst, ist ganz normal, aber das ändert sich, wenn die ihre Phase überstanden haben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist in diesem Alter eigentlich völlig normal.. Sogar bei mir in der 12. Klasse sind die meisten Jungs mit ihren 17/18 Jahren immer noch sehr kindisch im Verhalten, zwar auf einer lustigen Art und Weise ohne beleidigend zu sein, aber egal.. Ich kann mich dran erinnern, dass es damals bei uns ähnlich war. Das Problem ist einfach, dass sie vom Verstand her noch völlig zurück sind. Daraus solltest DU dir aber nichts machen und darunter nicht leiden. Hör auf dich darüber aufzuregen, dadurch wird es ja nicht besser. Ignoriere dieses Verhalten so gut wie es nun mal geht, und diese Phase geht auch irgendwann wieder vorbei^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sind in einer Phase, in der du gerade nicht bist.
Das ist alles.
Pupertät ist es aber schon.
Wenn du selbst diese Phase übersprungen hast, tut mir das leid.
Aber vielleicht kannst du sie später mal ausleben....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alienelli
24.02.2016, 20:35

diese "Phase" dauert aber schon Jahre an

0

ich würde das liegt einfach daran, dass du ganze 5 jahre älter bist als die (oder ist das ein tippfehler?)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alienelli
24.02.2016, 20:36

NEin, die sind in meiner Klasse und wir sind gleich alt. Einige sind zwar um ein Jahr jünger aber es gibt auch ältere

0

Was möchtest Du wissen?