Bin ich die einzige, die Physiotherapie von Zeit zu Zeit etwas erotisch findet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo, aus meinem Arbeitsleben als Physio kann ich dir bestätigen : Du bist nicht die einzige ! Ich habe bereits Liebesbriefe bekommen und auch andere (direkte) Ansprache von verschiedenen Patienten. Aber ich muss sagen, egal wie toll ein Patient auch aussieht, bei mir ist es so, dass ich kein bisschen an so etwas denke , sondern während der Behandlung voll auf Muskeln, Gelenke und Knochen konzentriert bin. Auf eine "Anmache" von Patientenseite würde ich niemals eingehen. Anders ist es bei langjährigen netten Patienten, wenn man im Laufe der Zeit tatsächlich ein freundschaftliches Verhältnis entwickelt, (mehr nicht), denn man lernt sich wirklich intensiv kennen und da kann es gerade bei Hausbesuchen eine Art Freundschaft werden.

du scheinst je weniger die Physio an sich erotisch zu finden als viel mehr deinen Therapeuten, bzw. beides in Kombination.

Bei so einer passenden Konstelation wird es sicher mehr Menschen so gehen.

Beides zusammen. Währe es eine Frau oder ein unattraktiver Mann würde ich vermutlich nichts empfinden

0

Als Mann finde ich es auch manchmal erotisch, und es kann durchaus peinlich werden, zumal wir Männer da ein sichtbares Zeichen bekommen

Was möchtest Du wissen?