Bin ich deswegen ein schlechter Mensch - Was meint ihr?

11 Antworten

Du bist völlig frei zu entscheiden, dass du nichts mit dieser Person anfangen willst. Das musst du nicht einmal begründen. Von daher gibt es gar kein Potential oberflächlich zu sein, weil man in der Liebe schlicht und einfach nichts begründen muss.

Und wenn du das vor dir selbst rechtfertigen musst: Der Grund ist im Grunde egal (egal, ob oberflächlich oder tiefgehend). Wenn es nicht passt, passt es nicht. Wenn du nicht auf diese Person stehst, sollte das als Begründung für dich selbst reichen.

Falsche Hoffnungen solltest Du ihr nicht machen.

Du wärst ein guter Mensch, wenn du direkt den Kontakt abbrichst, indem du ihr sagst, dass nichts aus euch wird. Ehrlich und offen.

ihr männer mit eurer Logik ‚langsam den Kontakt abbrechen, um sie nicht zu verletzen‘ das ist dumm, das solltest du wissen. Du verletzt sie damit am ende noch mehr, da sie sich dann hingehalten und vers...t fühlt. Du hast nur keine Eier, es ihr zu sagen, du bist feige.

du verletzt die Person IMMER. Aber am geringsten, wenn du sofort offen und ehrlich ihr einen Riegel vorschiebst.

Du scheinst ja der Meinung zu sein, ein schlechter Mensch zu sein, sonst würdest Du ja hier nicht fragen.

Optik spielt halt auch eine Rolle, es ist nur oberflächlich, wenn Du rein navh Aussehen gehst und Dir der Rest egal ist😉

Sags ihr halt nett.

Was möchtest Du wissen?