bin ich der einzige, den der aktuelle Fernseh-Trend seit Anfang des Jahres nervt, dass nicht nur Natur- und Tierdokumentationen "kaputtbebrabbelt" werden?

12 Antworten

Das es manchmal ziemlich vermenschlicht wird, das ordentlich auf die Tränendrüse gedrückt wird, das versucht wird Spannung zu erzeugen wo gar keine ist, und das den Tieren Namen gegeben werden nervt schon manchmal.

Allerdings kann ich das: "das ist unverständliches Gemurmel, das man auch kaum versteht, wenn man den Fernseher lauter stellt." absolut nicht nachvollziehen. Hast du an Silvester evtl einen Hörschaden erlitten das du nix mehr verstehst?

4

im Gegenteil - im Krankenhaus musste ich mir zum Zeitvertreib das antun, habe bei der Gelegenheit den Arzt bei der Visite gefragt, ob das am Gerät liegt oder meine Betäubung nicht nachlässt - nach ein paar einfachen Hörtests, die er auf die schnelle machen konnte, meinte er, dass es nicht an meinen Ohren liege. Es sind ein paar Sprecher, die - nicht nachvollziehbar, man kann es "Sprechflüstern" nennen - unbedingt toll rüberbringen müssen, was aber nur bis zum Ferseherabschalten nervt.

0
41
@Mofnog

Hmmm, erst ist es unverständliches gemurmel, und nun flüstern, meinst du vielleicht Elefant Tiger und Co (gibts auch in anderen Tier Konstellationen) da hat der Sprecher tatsächlich eine sehr ruhige und einlullende Sprechweise.

Aber ich muss sagen, auch wenn mir die nicht gefällt, verstehen kann ich sie dennoch.

Ich denke du hast dich da einfach in was rein gesteigert, weil es dir eh schon nicht gut ging...

0

Es gibt ja die verschiedensten Natur- und Tierdokumentationen und Serien, und nicht alle sind gleich gestaltet. Du schreibst leider nicht, auf welche Serien sich Deine Kritik bezieht. Bei den Dokumentationen, die ich fallweise schaue (zumeist Universum) ist mir das noch nicht aufgefallen.

Einzig was mir öfters auffällt, dass die Kommentare bei Tier-Dokus schon emotionslastig sind.

Was weiß ich....

Eine Löwenmutter mit 3 Junge wandert herum auf Beutesuche. Den Kleinen fällt es immer schwerer ihr zu folgen.

Dann etwa in der Art..

> .. und in den darauf folgenden Stunden entscheidet das Schicksal über Leben und Tod. Ein Junges bleibt zurück - letzte verzweifelte Rufe zur Mutter. Die jedoch schaut sich nur 1x um - ein letztes Adieu - und geht weiter. Der Fortbestand ist durch die anderen Zwei relativ gesichert - so entscheidet das Mutterherz<

Das nervt dann schon mal - hast wohl Recht!

Mich nervt aber eher diese Vermenschlichung. Das hat mit sachlichem Kommentar nicht zutun. Es ist eher Mietz&Mops Niveau für Unterhaltung.

Was möchtest Du wissen?