Bin ich der einzige dem es so geht?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du sollst auch nicht an die Menschheit glauben sondern an Gott ;) alles hat ein Sinn und wenn man nur das weltliche sieht kann ich verstehen das du so denkst

Alleine bist Du damit nicht. Wie viele es betrifft, weiß man nicht. Kann ich nur schätzen: Eher wenige. Wobei derzeit aber alles dermaßen auf Gutlaunigkeit getrimmt ist, dass es auch eine mächtig große Dunkelziffer geben könnte. Ansonsten keine Ahnung von irgendetwas. Für mehr als dies Bröckchen und die Bemerkung, dass man selbst dann, wenn alles andere in Trümmern liegt, noch an sich selbst glauben sollte, reicht das bisschen Informationen leider nicht aus.

Achdochja, eins noch, mal grundsätzlich: Ein Leben ist die Gesamtheit der Handlungen eines Lebewesens. Der Sinn der Handlungen eines Lebewesens, ist das handelnde Lebewesen (ursächlich, weil es eben das ist, was handelt; zielmäßig, weil es widerspruchsfrei keine anderen Ziele geben kann). Abgekürzt: Der Sinn Deines Lebens bist Du. Der Rest der Menschheit ist nur ein Zufall (also: Diejenigen Menschen, die Dir begegnen), mit dem Du eben umgehen musst. Man versucht, das beste aus Zufällen zu machen, aber man verlässt sich nicht auf sie. Gib Dich bloß nicht auf!

ich hatte sowas auch mal glaub ne lange zeit, ich erinnere mich nicht mehr daran. Um wieder Sinn des lebens zu finden musst du deine träume erreichen, so hab ich das geschafft das ich wieder ein sinn in meinen leben habe

nein bis net.. aber sinne des lebens ändern sich.. und so kanns du dir auch neue suchen.. ich geb dir n guten rat... ´probier deine Motivation nich ganz zu verlieren

und auch wenn du dich leer fühls probier zu lachen...

Nein, ich fühle mich im Moment auch total leer und habe iwie keine Lust mehr auf die Menschheit da draussen aber ich glaube das ist hoffentlich nur eine Phase..

Und wenn es Hunderte oder Tausende von dir gibt....was ändert das?

Wird deine Motivation dann wieder höher....wenn du weißt das andere auch so Missmutig durch die Gegend laufen....?

Jeder ist seines Glückes Schmied. Jeder bekommt das, was er verdient.

Versuch mal ein Lächeln und du wirst eines zurück bekommen und schon ist die Welt nicht mehr so grau!

Joa, aber das ist gar nicht mal so einfach...

Danke trotzdem.

0
Jeder ist seines Glückes Schmied. Jeder bekommt das, was er verdient.>

Das ist Quatsch, oder willst du behaupten, ein afrikanisches Kind verdient es, zu verhungern? :((

1
@girlsfriend

Wenn man eine oberflächliche Denkweise hat und nicht weiter denken kann als seine Nasenspitze, könnte man auf den Gedanken kommen, nicht wahr...

Dir das so zu erklären, so das DU es verstehst, würde eine Zeit dauern....oder wir müssten ins Forum wechseln. Denn diesen Vorschlag würde der Support hier machen. Denn der Verlauf dieser Diskussion würde in Aggressionen und Beschimpfungen durch viele User hier enden.

Nur so viel dazu: Nein, Kinder können nichts für Ihr Schicksal, dafür sind immer noch die Eltern verantwortlich...und die haben ihr eigenes Schicksal verdient, sie sind für ihr Schicksal verantwortlich und ziehen ihre Kinder mit hinein.

0
@XXungerechtXX

Ich glaube das so viel von der Umwelt abhängt in der wir aufwachsen, das oft die Eltern auch nichts dafür können.

1
@SchokoKucken

Und wenn man immer weiter und weiter denkt, kann eigentlich niemand für irgendetwas etwas... Die Welt ist kompliziert.

1
@Calambotte

So vieles ist meiner Meinung nach kompliziert.

Ich bin jetzt gerade an einen meiner bis jetzt schlimmsten Tiefpukte angekommen, ich weiß einfach nicht mehr weiter und ich bin am Ende.

Ich hab Angst... Angst um Jemanden und das Schicksal scheint uns (Mich und diesen Jemand) wirklich zu hassen.

0

Wenn es dir auf lange zeit so geht, ist es wichtig, einen psychologen mit einzubeziehen.

Und der packt ihn dann in Watte .....

0

bist du depressiv ? nach der beschreibung nähmlich schon (nicht böse gemeint)

Jaein, also eigentlich kann ich ja ein sehr optimistischer Mensch sein.

Aber manchmal habe ich dann solche Tiefpunkte.

0

Nee busto du nicht,.

Ich finde das Leben auch ein wenig lw.

Aber jetzt hab ich es gemerkt.

Das Leben ist nunmal sinnlos!

Uns werden langweilige Situationen tagtäglich gegeben.

Aber ncht damit wir uns langweilen!

Nein damit wir sie kreativ machen.

Wenn das Leben sinnlos ist, dann bloss aus dem Grund das wir es selber schmücken sollen!

Ich denke mir immer wenn es mir blöd geht: Cest la vie!

Dann mache ich das beste draus und Ende aus. :D

Nein , definitiv nicht , geht mir auch so.

Was möchtest Du wissen?