Bin ich depressiv oder geht es mir einfach nicht so gut?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich bin zwar kein Arzt, doch aufgrund deiner Schilderungen gehe ich nicht davon aus, dass du Depressionen hast. Wer eine Depression hat bemerkt dies, es ist die Hölle. Es sind nur noch negative Gefühle vorhanden.

Die wissenschaftlichen Kriterien für eine Depression sind im internationalen Diagnoseverzeichnis ICD-10 festgehalten.

Bis man von einer Depression spricht, müssen mind. 2 Haupt- und 3
Nebensymptome während mind. 2 Wochen durchgehend in ausreichender Stärke
vorhanden sein.

Hauptsymptome
- Freudlosigkeit und/oder Interessensverlust
- Antriebslosigkeit und/oder erhöhte Ermüdbarkeit
- Depressive Grundstimmung (negatives Denken, Hoffnungslosigkeit etc.)

Nebensymptome
- Schlafstörungen
- Suizidgedanken
- Psychomotorische Aktiviertheit oder Hemmung
- Vermindertes Konzentrationsvermögen
- Vermindertes Selbstwertgefühl/Selbstvertrauen
- Stark veränderter Appetit
- Schuldgefühle und/oder Entscheidungsschwierigkeiten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist völliger Quatsch. Man kommt nicht sofort in eine Klinik wegen sowas. Wie alt bist du denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Applebozz
21.11.2016, 22:35

16 könnte Vl nur an der Pubertät liegen denke ich aber mir macht nichts mehr Spaß wo ich früher Spaß dran heute und mir ist alles egal es ist so als hätte mein Leben keinen Sinn

0

Solche Downphasen hat jeder mal deswegen wird man nicht gleich eingewiesen..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jedem geht es mal schlecht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?