Bin ich depressiv oder geht das vorbei, was kann ich tun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo,

Du kannst mit einem Menschen reden. Es gibt im Internet und über das Telefon kostenlose Seelsorge. Auch kannst Du zu einem Psychologen gehen.

Du kannst positives bewirken. Du kannst Dich für die Umwelt einsetzen oder für arme Menschen. Ich möchte z.b. fair gehandelte Produkte kaufen. Man kann aber auch für Menschen da sein, die Hilfe brauchen. Man muss nicht viel Geld haben, um positive Sachen zu tun.

Ich bin Christ. Gott liebt Dich und will, dass Du lebst. Vielen Menschen
geht es mit Gott besser und viele sind der Meinung, dass Gott dem Leben
Sinn gibt. Wenn Du einiges wissen möchtest, was mich überzeugt, dass es
Gott gibt, dann kannst Du mich fragen.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hei, ich kann dich sehr gut verstehen. Vor einem Jahr (da war ich auch 14) hatte ich auch so eine Zeit. Einfach diese Leere in sich. Der einzige Unterschied war das ich hoffnung hatte. hoffnung auf eine bessere zeit. und das kommt auch so! das leben kann so schön sein glaub mir. bleib einfach immer du selbst und du wirst schon den richtigen platz finden. Ich kann dir auch empfehlen mit einem freund/ wichtige person drüber zu reden. man braucht bisschen mut aber man fühlt dich danach schon besser! wünsch die noch alles gute:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey, dass kenne ich sehr gut. Ich habe mir ein neues und vielseitiges Hobby gesucht: Modedesigne. Außerdem will ich mal Journalistin werden und habr Kurzgeschichten auf Englisch geschrieben. Mein englisch hat sich dadurch verbessert und ich verfasste Geschichten die mit mir in Verbindung stehen. Versuche es doch auch! Vielleicht hilft es dir viel Glück dabei!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, dass ist in deinem Alter eigentlich völlig normal. Du bist in der Pubertät, da kann sowas öfter passieren und auch länger anhalten. Einfach mal weiterhin beobachten und nicht gleich vom Schlimmsten ausgehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 14 ist das normal. Das ist auch eher eine pubertäre Phase als eine Depression. Such dir eventuell ein Hobby von dem du vorher noch gar nicht wusstest das es dir gefällt. In meinem Fall hat das boxen geholfen. So lernst du auch neue Freunde kennen, was auch nicht schaden kann :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gleiches Problem, ne Depression ist unglaublich untererechenbar sie kann kommen und gehen, sie kann innerhalb kürzester Zeit dein Leben beenden aber genauso schnell kann sie vorbei gehen. Zuerst einmal musst du gucken ob du depressiv oder verstimmt bist, wenn dieser Zustand schon bald wieder vorbei geht bist du “nur“ depressiv verstimmt, hat sogut wie jeder einmal. Wenn du allerdings über Wochen,Monate oder gar Jahre hinweg diese innere Leere hast bist du leider depressiv und dann brauchst du Hilfe, vorrausgesetzt du willst das.

Viel Glück, Alex.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport und Bewegung im Freien hilft dagegen.

Mit Freunden treffen hilft auch.

Wenns schlimmer wird, kannst du zum Arzt gehen. Der kann helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerMineStein
01.09.2016, 21:54

Ich habe versucht mich abzulenken aber je mehr ich es Versuche desto mehr denke ich daran. Zum artzgehen alleine kann ich nicht.

0

In der Pubertät kommt so etwas oft vor, es geht wahrscheinlich vorbei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?