Bin ich dehydriert oder krank?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie schaut denn deine Ernährung aus? Und machst du Sport?

Urin kann mitunter durch Ernährungsbestandteile gefärbt werden. Tomaten, Paprika, ganz besonders rote Bete. Und sportliche Leistungen oder Verletzungen können sich im Harn "zeigen".

Um gut hydriert zu sein, braucht es Kalium und Natrium. Ohne kann der Körper das Wasser nicht binden. Kalium findet sich tatsächlich in Tomaten, Natrium im gewöhnlichen Kochsalz. Ich persönlich hab mit Tomatentütensuppe recht gute Erfahrungen gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arzt Arzt Arzt.  Mindestens einmal den Teststreifen auf Eiweiß rein halten. 

Ein NierenProblem ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KimieRaili
28.02.2017, 14:20

Der Arzt ist aber nunmal im Urlaub.

0

warum warten bis es besser wird. ich würde jetzt sofort zum Arzt gehen, Diagnose können wir sowieso nicht stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KimieRaili
28.02.2017, 14:20

Ich habe doch geschrieben ich könnte erst Donnerstag zu Arzt. Das ist nicht weil ich abwarten möchte, sondern weil er ganz einfach im Urlaub ist.

0

Geh gleich zum Doc. Man hat nicht unbedingt Schmerzen wenn den Nieren was fehlt, das ist das Fatale!

Damit würde ich keine Sekunde warten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fürchte, die Nephrologen unter uns sitzen jetzt gerade alle in ihren Praxen und verdienen Geld. Viel Geld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Barbdoc
28.02.2017, 14:27

Spricht da der Neid?

0

Was möchtest Du wissen?