Bin ich dazu verpflichtet meiner Mutter zu sagen wo ich bin?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Deiner Mutter muss ich leider Recht geben :) du bist 15. Kurz zum Vergleich: ab 14 ist man strafmündig, gerade erst vom Kind zum Jugendlichen geworden und somit hat die Mutter die volle Macht. Natürlich ist es deine Pflicht deiner Mutter zu sagen wo du dich aufhältst - sie hat einfach nur sorgen um dich!!! Sie möchte nicht, dass du Entführt wirst, falls du ein Mädchen (aber Jungs genauso) bist vergewaltigt wirst, überfallen wirst oder einfach nur in falsche Kreise kommst und dir den Kopf beispielsweise mit Drogen und Alk zudröhnst, wie leider viele in deinem Alter heutzutage (TRAURIG). 

Also regt dich nicht so auf, rede mit ihr, sag ihr, dass du ab jetzt wenigstens eine whatsapp Nachricht schreibst wo du bist und du wirst sehen, dass sie dir mehr Freiheiten lässt. Das ist einfach nur. Vertrauenssache. Vielleicht hast du mal eine Ausgehregel gebrochen. Da hat es knacks im Vertrauen gemacht und deine Mutter hat nun große Sorgen, dass dir was passiert oder du nicht mehr heim kommst. Ich spreche aus Erfahrung glaub mir :) mach dich locker und halt divh doch einfach an so eine kleine Regel. Man muss doch nicht unnötig provozieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst jetzt nicht jede kleinigkeit erzählen aber deine mom hat schon das recht zu wissen wo du bist wenn du zum beispiel später als sonst nach hause kommst (aber nur wenn sie so ein kontrollfreak ist) oder halt bei wem übernachtest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also verpflichtet bist du, würde ich jetzt mal sagen, nicht. Für mich hört sich das eher so an, als würde sie sich einfach sorgen machen. Es könnte ja etwas passieren und dann weiß deine Mutter nicht wo du bist. Nimm ihr das nicht so böse. Eltern machen sich ihr ganzes Leben lang über ihre Kinder sorgen und wollen nur das beste für sie. Natürlich sagen sie das nicht immer und übermitteln es dann leider oft falsch, ihre Sorge, wie in deinem Fall jetzt. Setz dich einfach mit deiner Mutter mal zusammen und sprech mit ihr in einem normalen freundlich Ton. Sag ihr.. ich weiß du machst dir nur sorgen aber wenn wieder sowas ist dann schreib mir doch einfach eine kurze Nachricht, dann habe ich auch keine Probleme damit, dir zu sagen wo ich bin. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fankh
01.03.2017, 20:29

Danke für die Antwort, werde ich versuchen!

0
Kommentar von Blueberey2096
01.03.2017, 20:30

Klar gerne 😊👍🏼

1

Deine Mutter macht sich Sorgen um dich, so viele Kinder werden gesucht, weil ihnen was passiert ist, da ist es besser das sie weiss wo und mit wem du momentan unterwegs bist. Selbst mit 20 wird sie dich Fragen wo du bist oder was du machst. Du solltest es schätzen das du ihr nicht egal bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo. Selbstverständlich darf sie das. Sie deine Mutter sie Hat sich sorgen um dich gemacht.

Deine Mama hat Recht.

Du musst ihr sagen wo du hingeht, und immer bei der Wahrheit bleiben.
Sonst kann deine Mama ärger mit dem Jugendamt bekommen.

Bley1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist normal.  Sie macht sie halt nur sorgen,  wo Du bist.  

Setzte Dich mal mit Deiner Mutter an einen Tisch. Und sprecht über Euer vertrauensverhältniss. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welchen Zacken bricht man sich denn aus der Krone, wenn man eben ne Nachricht schreibt mit "Sport fällt aus, gehe noch zu Kevin und Chantalle Pizza essen"?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fankh
01.03.2017, 20:27

Ja schon klar, das ist natürlich kein Problem. Nur leider kann ich jetzt schon mit Sicherheit sagen, dass ich das vergessen werde. Außerdem hätte ich auch mit Sport zwei Freistunden gehabt

(Btw meine Stiefgeschwister heißen Kevin und Chantal)

0

Was möchtest Du wissen?