Bin ich Choleriker und wenn ja was kann ich dagegen tun?

3 Antworten

Lass mal Deinen Testosteron-Wert überprüfen. In Deinem Alter kann der enorm schwanken.

Choleriker ist etwas anderes, wenn Du sonst eher der eher friedliche Typ bist. Sicherlich ist die Situation mit Deiner Mutter nicht gut aushaltbar. Das baut Agressionen auf und dann noch ein schlechtes Gewissen. Keine gute Kombi, das staut sich an und ein evtl. "Unschuldiger" bekommt es dann ab. 

Der Versuch mit Sport einen Ausgleich zu finden ist sicherlich sehr gut.

HEY - das kenne ich irgendwie von mir (w) - in meinen jungen Jahren (so in Richtung Pubertät) war ich so: es kamen immer wieder Ausraster. Damals habe ich mich selbst deswegen gehasst, weil ich auch nicht wusste, woran das lag.  Ich hab dann auch versucht, andere Sachen zu essen: ROTES FLEISCH und überhaupt FLEISCH ist fatal - besser, viel ( VIIIIIIEL) Gemüse und Rohkost, kein Fastfood und keinen Junk! Am besten auf Zucker verzichten, und bei den Hormonen mal überprüfen lassen, was Sache ist.

Ich tippe auf ein ZUVIEL an dem Hormon Cortisol (fördert Stress) - aber mit Hilfe der richtigen Nahrungsmittelauswahl kannst du das hinbekommen: www.stronggeneration.com/cortisol-senken-diese-lebensmittel-helfen-dir/.

Du solltest darüber hinaus deine Ernährung auf Omega 3-Fette umstellen, weil sie entzündungshemmend im Körper wirken 78, (www.ak-omega-3.de/omega-3-fettsaeuren/wo-sind-omega-3-fettsaeuren-enthalten) aber dafür Omega 6- und -9-Fette wegen ihrer entzündungsfördernden Eigenschaften rauswerfen (SONNENBLUMENÖL, DISTELÖL, SOJAÖL; FERTIGGERICHTE, Margarine, ERHITZTE PFLANZENÖLE; TRANSFETTE.  Es ist halt so: DIE FALSCHEN FETTE WIRKEN WIE EIN SCHWELBRAND IM KÖRPER; UND DAS MUSS NICHT SEIN: LIES MAL:  https://www.dr-schmiedel.de/omega-3-stille-entzundungen/:

ich selbst nehme ein Öl, das sowohl Omega 3-Fette  als auch VITAMIN D enthält: San OMEGA TOTAL (www.medizinfuchs.de/preisvergleich/san-omega-3-total-200-ml-san-omega-gmbh-pzn-11132650.html) - jeden Tag einen oder zwei große Schlucke und man fühlt sich wieder normal.

Ich hoffe, du bekommst es hin. Was auch noch gut hilft, ist Vitamin B6 mit 100 mg sowie Zink - diese beiden gehen einem oft aus und bewirken auch im psychischen Bereich viel Gutes (eigene Erfahrung):

ich wünsche dir bald gute Besserung! 

43

Das Vitamin B6, das ich meine, ist dieses hier: davon nehme ich zweimal täglich je 2 Tabl. https://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/vitamin-b6-hevert-200-st-hevert-arzneimittel-gmbh-co.-kg-pzn-2567840.html.

Dazu brauchst du noch Zink: Zinkorotat POS. tägl. 1 Tabl. morgens, am besten vor dem Frühstück https://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/zinkorotat-pos-100-st-ursapharm-arzneimittel-gmbh-pzn-6340903.html.

Diese zwei Sachen haben mir sehr geholfen.

0

Ganz ehrlich, mir gehts ähnlich. Ich bin immer ruhig, aber manche sachen     bringen mich von 0 auf 100 und das wars dann- abgesehen davon dass ich pazifist bin. Es wird immer aus einem selbst ausgelöst, da hilft eine therapie oder zumindest mal ein gespräch am besten. Hast du jemanden zum reden? Der grund für den zorn is meistens rust, trauer, wut (ach was) und unzufriedenheit mit sich selbst.

2

Da wäre dieses eine Mädchen mit dem ich es mir verschissen hab bei ihr wegen meiner Art an das ich seit einem Jahr immernoch jeden Tag denken muss. Dazu kommt das ich in meinem Sport einfach keine Fortschritte erziele und weiterkomm. Kann aber eigentlich nicht sein das es davon kommt ich war schon früher immer so. Hatte halt auch nie einen Vater der mir "manieren" beibringt.

1
28
@Kriegszwerg

Nimmst du Präparate um besser im Sport zu werden? Oft liegt das daran. Und eine psychologische Beratung ist besser als Knast. Kostet dich gar nichts, da die Kasse zahlt

1
43
@schlaueKraehe

Eine andere Ernährung bringt etwas - die Körperchemie kann ein Psychologie mit noch so vielen Sitzungen (die die Kasse zahlt - also WIR ALLE) nicht hinbekommen.

'Manieren' kann man sich auch selber durch Vorbilder und Lernen von Umgangsformen, mit etwas Psychologie und Philosophie beibringen.
Das wichtigste, was ich als Kind von meiner Oma beigebracht bekommen habe, war: "Was du nicht willst, dass man dir tu, das füg auch keinem anderen zu."
Das reimt sich so schön und ist so einleuchtend, finde ich, denn du bist frei, jedesmal, BEVOR du den Mund aufmacht oder etwas Unüberlegtes tun willst, dein Hirn zwischenzuschalten und nachzudenken, wie DU dich selbst fühlen würdest, wenn jemand das, was tu gerade tun wolltest, DIR antäte.
Das Gefühl dafür bekommt man, wenn man mal damit anfängt, in sich reinzulauschen.

Übrigens - das war schon angewandte Philosophie, und zwar von KANT und nennt sich der Kategorische Imperativ (de.wikipedia.org/wiki/Kategorischer_Imperativ). Ich bin fest davon überzeugt, dass dir dein Vater genau das auch beigebracht hätte. Jetzt wende es einfach an.

0

Verletzung während der Arbeit?Berufsgenossenschaft Rente?

Hallo,

Mein Schwiegervater hatte 2006 einen Arbeitsunfall. Er erlitt einen Sprunggelenk Bruch an drei stellen. Seitdem hat er nur noch Probleme. Er war drei Monate krank. Während der Zeit hatte die Berufsgenossenschaft 20% Prozent gezahlt. Anschließend wurde er durch ein Gutachten wieder gesund erklärt. Allerdings ist es so das bei der zweiten OP nicht alle Schrauben entfernt werden konnten. Seitdem hat er immer wieder Beschwerden. 2016 bei der dritten OP konnten wieder zwei Schrauben nicht entfernt werden da sie gebrochen sind. Seitdem hat er geh Probleme und sein Fuß schwellt immer wieder an.

An wen können sollten wir uns wenden? Er kann nicht mehr wirklich arbeiten. Sollten wir erneut die Berufsgenossenschaft kontaktieren? Freue mich über eure Hilfe.

Gruß Ercan

...zur Frage

Ist das ein Suchtverhalten oder ist das noch okay?

Ich möchte bitte ernste Antworten!.. Ich bin jetzt 20 Jahre alt und ich bin ein recht beliebter typ also Ich habe immer was zutun und fühle mich auch nicht alleine. Das problem ist nur dass ich seit ungefähr 3 Jahren ab und zu Kiffe.. Es gibt phasen da kiffe ich mal wochenlang jeden tag und dann gibts wieder phasen da kiffe ich gar nicht. Ich hatte oft den fall dass ich falschen freunden die freundschaft gekündigt habe weil ich mit denen nur am kiffen war und immer wenn ich mal wieder was rauchen wollte hab ich mich doch wieder mit denen getroffen und das hauptsächlich nur um zu kiffen.. Das bedeutet das Ich mit Menschen abhänge die ich ekelerregend finde nur um zu kiffen. Ich wollte bis jetzt oft aufhören und irgendwie hat es jedesmal kaum geklappt. Ist das ein Suchtverhalten ? Auf einer Skala von 1 bis 10 würde es mich Interessieren wie schlimm sich das bis jetzt anhört. 1 ist ,,es geht´´ und 10 ist ,,sehr schlimm geh zu einem psychologen´´.. Ich geh seitdem Ich wieder kiffe seltener trainieren und achte während meines Rausches nicht auf mein Verhalten und aussehen obwohl Ich im normalfall drauf achte.. Danke im voraus..

...zur Frage

Seit Herzrasen anhaltende Atemnot / Drang zu Gähnen. Was ist das?

Moin! Sicherlich befindet sich hier der ein oder andere belesene Typ in Sachen Medizin. Bei mir geht es um folgendes: vorgestern Abend habe ich ohne mir ersichtlichen Grund extremes Herzrasen gehabt, dabei Schwindel und Atemnot. Nach so 5-10min ging es dann wieder, habe die ganze Nacht geschwitzt, jedoch kann ich seitdem gefühlt nicht mehr tief einatmen, verspüre den Drang zu gähnen, was ich aber irgendwie nicht kann. Habe bereits gegoogelt, aber konnte dort nicht wirklich was finden, gerade im Bezug darauf, dass die Atembeschwerden anhalten.

Hoffe, ihr könnt mir helfen (außer natürlich das "geh zum Arzt")

...zur Frage

Eintritt und Dauer der Diazepamwirkung (5mg)?

Bei Einnahme von 5mg Diazepam, nach wie vielen Minuten wirkt das Medikament und wie lange hält die Wirkung ungefähr in ihrer vollsten Ausprägung an?

...zur Frage

Blut am Klopapier + Juckreiz

Hey :D ich hab da ein kleines Problem und zwar hatte ich vor ein paar Tagen drei Tage hintereinander nach dem Stuhlgang hellrotes Blut am Klopapier... Schmerzen hatte ich eigentlich keine, bin natürlich nur ein bisschen erschrocken. War dann nach den drei Tagen aber wieder gut, d.h. kein Blut mehr, dafür hab ich seitdem so ein komisches Gefühl, und es brennt und juckt auch öfters. Hab dann mal ein bisschen 'recherchiert' und hab gelesen, dass das Hämmorrhoiden sein könnten, vllt. aber auch eine Analfissur... Da ich erst 14 bin halte ich das mit den Hämmorrhoiden eher für unwahrscheinlich, ich hab aber auch gelesen, dass so eine Analfissur sehr schmerzhaft ist und Schmerzen hatte ich, wie schon erwähnt, eigentlich keine. Es fühlt sich so an als wäre da unten eine kleine erhöhung, fast, als hätte sich dort ein Schorf oder so gebildet... Ich hab jetzt keine Ahnung was das ist, vielleicht hatte ja einer von euch schonmal ein ähnliches Problem:D ich bin jetzt nicht so wild darauf gleich zum Arzt zu rennen, wenn es nicht besser wird dann schon. Also bitte nicht "geh zum Arzt" schreiben ;) danke.

...zur Frage

Ich hänge so an einer Frau, was soll ich tun?

Ich M27 habe mich schon wieder in eine mittlerweile gute Freundin verliebt...Es gerade wie ein Deja Vu...Das selbe ist mit letztes Jahr passiert und ich habe mich selbst kaputt gemacht gemacht...Seitdem ihr die neue kennengelernt habe ging es wieder aufwärts mit mir, sie hat mit dabei geholfen....Seitdem mein Herz letztes Jahr gebrochen wurde kann ich mich einfach nicht mehr vor einer Frau öffnen und über Gefühle reden....Es ist schob wieder so dass ich mich besaufe und einfach nicht mehr weiter weiß...Ich mit meinem Vollbart, der typ der angeblich so hart aussieht, sitzt hier rum Und heult an so nem sonnigen Tag.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?