bin ich bin Misanthrop? und wer hilft mir?

6 Antworten

Und was machst Du den Rest des Tages? Oder bist Du mit Haß auf Dich und alles andere so ausgefüllt, daß Du jeden Tag 24 Stunden nur in Deiner Ecke sitzen und "Hassen, hassen, hassen!" murmeln kannst? Geh am besten in die Wüste und werde Einsiedler, da siehst Du nix menschliches mehr, was Du hassen mußt.

die Menschen sind in dem Sinne nicht dumm, für viele ist der Glaube etwas sehr wertvolles, etwas mit dem sie ihr Leben leben, auch ohne zu wissen, ob es denn wahr sein kann. Sie glauben es aber eben, weil es menschlich ist zu glauben und zu vertrauen. Hast du Freunde? Vertraust du ihnen, wenn sie dir sagen sie waren in den Sommerferien im Urlaub während du weg warst? Wahrscheinlich oder? Du verteaust ihnen auch ohne zu wissen, ob es denn wahr sein kann. Und Fernsehen und Mode ist auch irgendwie unnötig und wirft tausende Probleme auf. Irgendwann kam jemand auf die Idee sich Farbe ins Gesicht zu klatschen und unreinheiten mit Creme zu verdecken. Viele andere meinte es wäre total schön und sie machen es auch. In der heutigen Gesellschaft schminkcen sich so gut wie alle Mädchen, wenn man sich nciht schminkt, fühlet man sihc hässlich. So das wäre alles anders, wenn sich keiner Schminke würde, weil dann eben alle gleich aussehen würde.

Das hat aber nichts mit dem Menschen allgemein zu tun, sonder einfach mit der Gesellschaft. Wir wollen einfach schön sein und solange jeder dieses Bedürfniss hat, werden sich alle Leute auch schminken!

^^ Ist ja viel wahres drin.

Menschen basieren nunmal auf Manipulation. Religion maipuliert Fernsehen... Mode usw. Das ist dir jetzt aufgegangen und es gefällt dir eben nicht.

Aber viel schlimmer für dich ist nicht das du das erkannt hast sondern das du begreifst das du dem immer ausgesetzt sein wirst. Das schürt eine unterbewusste Wut auf das alles.

Lern zu akzeptieren das Leben Veränderung bedeutet und das du ohne diese nicht weiterkommst.

Welche Art von Antworter hasst ihr am meisten?

Hallo,

ich persönlich finde ja all diese Kollegen am schlimmsten, die besserwisserisch irgendeinen Unsinn verzapfen und dann in geradezu staunenswerter Weise ;-) posten. Ständig.

Kennt ihr noch schlimmere Trollz, bzw. von welcher Art Antworter denkt ihr am schlechtesten?

...zur Frage

Ich hasse alle Menschen extrem.

Hay..also..ich bin 12 Jahre alt. Ich weiß nicht warum, aber ich hasse alle Menschen.

Meine Familie, meine Freunde, alle.. Tiere liebe ich über alles, egal welche. In der Schule ist es am schlimmsten..wenn ich in der Pause auf dem Schulhof bin..in der Klasse nur Menschen um mich herum..ich will sie nicht mal mehr anfassen..ich hasse sie. Alle. Zum Glück sind Ferien..jetzt kann ich alleine sein. Das ist doch nicht mehr normal, dass ich alle Menschen um mich herum hasse..ohne sie überhaupt zu kennen..?

Ich habe im Internet irgendwas namens Misanthropie gefunden..das ist ja auch Menschenhass (?) ... denkt ihr ich bin ein Misanthrop?

Ich weiß nicht genau warum ich eigentlich Menschen hasse..ich hasse sie einfach für alles. Ich habe Hass aus alle Menschen.

...zur Frage

Warum machen sich heutzutage immernoch Menschen vom Glauben abhängig?

In der Zeit des Fortschritts gilt es Hindernisse zu überwinden. Und Religion hindert nachweislich! Sind die veralteten ideologischen Religionen überhaupt noch Zukunftssicher? Sollte das unser Leitfaden sein, einen Gott anzubeten, der nicht bewiesen ist? Warum nimmt man sich nicht selbst als Herr?

...zur Frage

Was treibt Internetnutzer dazu, fremde Menschen, denen es vielleicht schlecht geht, anzugreifen?

Guten Abend.

Es gibt ja recht häufig Menschen, die sich mit persönlichen Ängsten, Sorgen und Problemen an die Community wenden, in der Hoffnung, dass sie hier vielleicht Hilfe, oder wenigstens ein paar liebe Worte erfahren. Das ist ja auch völlig legitim, denn unter Anderem dafür ist diese Seite da. Natürlich kann man nie wissen, ob sich hinter solchen Beiträgen wahre Geschichten verbergen. Aber nach dieser Argumentation dürfte hier kein einziger Mensch überhaupt irgendwelche Fragen beantworten, ohne vorher bei jedem Fragesteller einen umfassenden Persönlichkeitstest unter Anwendung des Lügendetektors durchzuführen.

Mir ist nun schon mehrmals aufgefallen, dass es offenbar auch User gibt, denen es ein starkes Gefühl der inneren Erfüllung beschert, solche Menschen niederzumachen, sie zu beleidigen, als Lügner zu diffamieren oder ihnen Geistesgestörtheit zu unterstellen.

Ich habe erst neulich solche Beiträge lesen dürfen, und die waren mehr als unterirdisch, ja regelrecht hasserfüllt. Da fehlte jeglicher Ansatz von Menschlichkeit, so dass ich, ohne Übertreibung, wirklich erschrocken war. Was mich direkt zur eigentlichen Frage führt, die ich mir seitdem stelle:

Was meint ihr, was motiviert manche User dazu, scheinbar völlig auszublenden, dass sich "am anderen Ende des Bildschirms" (sozusagen) ein Mensch aus Fleisch und Blut befindet, der möglicherweise die Wahrheit schreiben könnte? Habt ihr vielleicht schon eigene Erfahrungen in der Richtung machen können, oder wart ihr sogar schon selbst von sowas betroffen?

Ich würde einfach gern verstehen, warum man sich in einer Community anmeldet, in der es um das Stellen und hilfreiche Beantworten von Fragen geht, um dort andere Menschen zu beleidigen und zu verletzen.

...zur Frage

Bin ich ein Misanthrop?

Hey Com,

Also, ich empfinde sehr große Verachtung für den Großteil der Menschheit. Ich hasse so ziemlich fast jeden Menschen auf dieser Erde. Ich halte die Menschheit für einen ekelhaften Pickel auf unserer Welt. Ich finde, die Menschheit ist von Grund auf einfach nur böse.

Es gibt nur wenige Menschen auf dieser Welt, die ich leide bzw liebe. Für den Rest empfinde ich einfach nur Verachtung. Es geht bestimmt anderen Menschen auch so wie mir. Aber ich will gar nicht so denken. Ich meine, ich bin selbst ein Mensch. Aber ich hasse mich selbst auch.

Bin ich wirklich ein Misanthrop ?

Wenn ja, was kann ich dagegen tun, um dieses schreckliche Denken abzulegen ?

Ist eine Therapie notwendig ?

LG

...zur Frage

Hat Gott die Menschen geschafft um einige nicht zu retten oder in die Hölle zu bringen, wenn sie an ihn nicht glauben?

In der Schule in Syrien wurde mir immer beigebracht, dass Gott das Mensch liebt und vor allen Lebewesen bevorzugt. Er hat alles auf der Erde geschafft, um die Bedürfnisse der Menschen zu befriedigen.

Diese Schilderung der Gott zeigt aber, dass ihm egal ist, ob man Muslim, Christ, Jude, Hindu oder Atheist ist und Er keine Anerkennung von den Menschen braucht.
Er wird uns alle retten und in die Paradies bringen

Warum haben alle Religionen diese Vorstellung von Gott zerstört, indem sie die Rettung nur mit den Glauben an Ihn verbinden?
Hätte die Rettung und ihre Zulassung ins Paradies nur die Empathie, Verzeihung, Hilfsbereitschaft und Tolerant gegenüber allen Menschen( abgesehen von Ihrem Glauben) und gegenüber den Atheisten bedingt, würde ich längst an die Religionen glauben.

wegen 2 Gründen konnte ich nicht mehr an alle Religionen in der Welt glauben.

  1. die Evolutionstheorie,die durch fortgeschrittene Prüfungen und Modellen 100% bestätigt ist.
  2. Als ich nach Deutschland kam, sah ich die Vielfalt der Menschen und deren vielfältigen Religionen. dann kann nicht sein, dass Gott nur eine Viertel der Menschheit ins Paradies lassen, nur weil sie bestimmte Befehle befolgen haben.

Werde ich in der Hölle landen, weil ich diese Meinung habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?