Bin ich bi, hetero oder doch lesbisch:/?!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hmm...wenn du bei deinem Freund kein Bauchkribbeln fühlst und bei ihr schon, dann liebst du sie vielleicht mehr. Kann aber auch daran liegen das es irgendwie ein risiko oder was besonderes ist. Wenn du sie nicht vergessen kannst dann such ihre nähe und schau wie wichtig sie dir ist/wird und entscheide erst dann ob du sie liebst oder doch deinen Freund. In deiner Situation ist glaube ich ausprobieren und abwarten das beste. Aber das kannst nur du wirklich entscheiden.

Hi, niemand kann dir beantworten welche sexuelle Richtung du hast oder wählen solltest! Das kannst du nur alleine raus finden... Was ich dir aber sagen kann: Die meisten Mädels haben eine Phase in der sie auch testen wie es mit Mädels ist. Bei den meisten ist das wirklich nur eine Phase. Aber manche stellen dann eben auch fest dass sie nicht nur das andere Geschlecht lieben können. Setz dich nicht unter Druck, denn die Antwort findet sich von ganz allein! :-)

Meine Schwester zum Beispiel hatte bis sie ca. 20 war immer nur männliche Partner und hat nur mal auf Partys oder so mit nem Mädel geknutscht aber auf einmal hat sie sich in eine Frau verliebt und seit dem war sie auch nur noch mit Frauen zusammen... Was ich dir sagen will ist, dass du keine Deklaration brauchst. Mach was dich glücklich macht und solange niemand dabei verletzt wird ist doch alles gut. Irgendwann wirst du wissen was du wirklich willst!

Liebe Grüße Mieze Katze

Wenn du eine Schublade suchst, in die du dich (mit wem auch immer ;D) verkriechen kannst:

Nachdem du sowohl für Jungs als auch Mädchen etwas empfindest, was du "Liebe" nennst, und wenn du auch mit beiden Geschlechtern (gerne) Sex hast, dann bist du per "Schubladen-Definition" bisexuell. Erzähle ich dir da wirklich (mit 16) was Neues?! O.o

Oder hab ich deine Frage i.wie nicht richtig verstanden? Warte doch einfach mal, ob das bis nach der Jungendzeit / Pubertät so bleibt, also dass du sowohl auf Jungs als auch auf Mädels stehst. Oder meinst du nun die Tatsache, dass du "gleichzeitig" sowohl in ein Mädchen als auch einen Jungen verknallt warst / bist? Auch das wäre weder neu noch außergewöhnlich. Wem von beiden du dann beziehungstechnisch "den Vorzug" gibst oder ob du gar zweigleisig fährst (was ich persönlich nicht so gut finde), musst du deinem Bauch überlassen - für wen du "mehr" fühlst, musst du selbst merken :-)

ich glaube das ist in deinem alter völlig normal, dass man nicht genau weiß auf was man steht, warte einfach ab und sammel so viele erfahrungen wie möglich..iwann wirst du es wissen ;)

du bist bi. Aber denk daran, Liebe und Sexuelle Ausrichtung sind nicht dasselbe :) Bi bedeutet nur dass du Dich sexuell zu beiden geschlechtern hingezogen fühlst.

Sowas ist normal in dem alter du musst erstmal herausfinden was du bist hör auf dein Bauchgefühl

Was möchtest Du wissen?