Bin ich ,,beziehungsunfähig" und habe ich Angst glücklich zu werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht bist du einfach nur noch nicht "reif" genug und weißt noch nicht genau was du willst bzw worauf es ankommt. Glaub mir, wenn du die Richtige findest bzw dich wirklich verliebst siehst du vieles mit anderen Augen ;)

Hab Geduld, du bist noch verdammt jung und hast alle Zeit die du brauchst. 

Ich weiß genau, wie du dich fühlst! Habe einfach genau oder fast die gleiche Situation wie du. Habe mich in meiner Beziehung eingeschränkt gefühlt und schluss gemacht.
Aber ich denke, dass sich das irgendwann ändern wird. Ich bin kein großer Fan von Veränderung und ich hab allgemein immer Angst andere zu enttäuschen, aber irgendwann wird das schon oder?
Vielleicht stimmt es und du bist noch nicht reif genug für eine Beziehung bis du "die Richtige" triffst.
Aber ich denke, dass du an deiner momentanen Situation nicht viel ändern kannst, denn durch Zwang passiert nichts, zumindest nichts,was lange anhält.
Also eines Tages wirst du ein Mädchen treffen,wo du diese Gedanken nicht haben wirst!

Habe auch große Angst vor Veränderungen (hatte ich schon immer)... 

Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich nicht reif genug bin oder ob einfach nur etwas nicht mit mir stimmt... Immerhin habe ich mir so oft gute Situation selbst zerstört, weil ich plötzlich Panik bekommen habe und abweisend wurde. 

Aber du hast Recht, wenn man etwas erzwingt, dann wird das meistens nicht gut.

0

Du .. das kenn ich irgendwoher ':(
Bin inzwischen auch bald 18 und weiß nun dass ich mir n leben ohne mein freund net vorstellen kann.. habe gebraucht bis ich das verstanden habe

Bei mir lags einfach dass ich Angst vor der Veränderung hatte.. hm vlt ist das auch dein problem? Ka ':/

Hmm danke schon mal für die Antwort. Ja, das könnte echt sein, hab immer meine Probleme damit wenn sich Dinge verändern... Mich freut es wenn Menschen in einer Beziehung sind und es ihnen gut geht (vor allem bei Freunden von mir). Hätte halt selbst so etwas gerne, aber joa vlt kommt das mit der Zeit. Ich habe halt auch das Gefühl dass ich andere mit meinem Verhalten verletzt haben könnte und habe deshalb ein schlechtes Gewissen...

0

du darfst nicht vor Veränderungen weglaufen, sondern stell dich. du weißt ja, dass du eine Beziehung willst.. dann lass es auch zu. das mit dem schlechten Gewissen versteh ich auch. habe bei meinem Freund zu Beginn lange Zeit für Verwirrung gesorgt was ihn verletzt hat.. aber dass muss man irgendwann einfach hinter so hinter sich lassen. wird schon :)

0

Was möchtest Du wissen?