Bin ich beziehungsunfähig oder krank?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Mache dir keine Sorgen --------> es gibt Beziehungen in denen es einfach nicht stimmt bzw. wo man nicht auf einen gemeinsamen Nenner kommt.. und man zweifelt dann eben auch, ob das alles richtig ist.. ich denke mal bei dir ist es keinerlei "Beziehungsunfähigkeit" sondern es sind schlicht Zweifel die du hast, weil du dir nicht sicher bist, weil du die schwierigen Phasen dieser Beziehung noch vor Augen hältst & weil du Angst hast, dass das bei einer "Reunion" eurer Beziehung gleich wieder passieren könnte.

Das ist ganz normal & kein Problem :) Wünsche dir alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was nützt es dir würde ein Laie Beziehungsunfähigkeit (die es nicht gibt) "diagnostizieren"? Es ändert an deiner Lage nichts. Du kannst nur selbst dein Beziehungsverhalten reflektieren und wenn du einen Leidensdruck hast der deinen Alltag/dein Gefühlsleben dauerhaft beeinträchtigt einen Psychotherapeuten aufsuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?