Bin ich besessen von meinen polangen Haaren?

10 Antworten

Du scheinst deine Haare sehr zu lieben und pflegst sie daher gut. Sehr lange, gepflegte Haare sind wunderschön und zur Zeit sehr selten. Ist ja klar das du stolz darauf bist. Wer dich liebt wird das so akzeptieren und allen anderen kann es egal sein. Wenn ich meine Haare offen trage fasse ich auch öfter rein. Na und? Dein Freund sollte stolz sein das seine Freundin so tolle Haare hat. Viele Kerle würden sonst was dafür geben wenn ihre Freundin so lange Haare hätte.

Hallo,

meiner Meinung nach solltest Du auf keinen Fall Deine Haare abschneiden, Du würdest damit das Problem nicht lösen. Auf alle Fälle bis Du sehr stolz über Dein langes Haar und das kannst Du auch sein. Dass langes Haar auch gepflegt werden muss, das ist auch klar.

Nach Deiner Aussage hast Du zwei Probleme: Du redest ständig über Dein langes Haar und Du spielst ständig damit. Ersteres kannst Du lösen, indem Du Dich zwingst, nicht mehr über Deine Haare zu sprechen. Das ist der leichtere Teil. Viel mehr Disziplin verlangt es, nicht mehr ständig ibn die Haare zu fassen. Hier kannst Du Dir einen Dutt machen, dann kannst Du garnicht mehr mit Deinen langen Haaren spielen oder Du machst Dir einen geflochtenen Zopf. Mit dem kannst Du zwar auch spielen, aber das machen viele Frauen und ist daher nichts ungewöhnliches.

Ansonsten sei stolz auf Dein tolles Haar, diese Haarlänge sieht man nicht oft. Lass Dich auf alle Fälle nicht von Deiner Umgebung beeinflussen. Wenn Du langes Haar liebst, dann trage es auch mit allen Konsequenzen.

Vielen Dank für deine Antwort. Ich versuche schon nicht mehr so oft über meine Haare zu reden. Klappt auch ganz gut würde ich sagen. Das andere "Problem" dauert wohl etwas länger. Meine Haare trage ich meist offen oder zum Pferdeschwanz. Vielleicht sollte ich mir tatsächlich mal einen Zopf machen. Allerdings fehlt mir dafür meist die Zeit.

0

Wenn ich das so lese, denke ich schon. Es ist schade, wenn du dich nur auf deine langen Haare fokusierst/reduzierst. Das vernünftigste wäre "kurz" schneiden. mit kurz meine ich zwischen Schulter und Kinn. das gilt natürlich nur für dich als kurz, weil das sonst eher "halblang" ist! Das ist meine persönliche Meinung, aber was du machen willst ist alleine deine Sache! :-)

 

Binde sie mal zusammen, zu einem Dutt oder so das du an keine Strähne rankommst, wenn du merkst das du immer wieder damit spielen möchtest und dich nicht auf was anderes konzentrieren kannst, hast du ein Problem damit. Solche Ticks kann man sich aber abgewöhnen, genau wie zb. Nägel kauen, indem du dich konzentrierst sie nicht mehr anzufassen/spielen, kann auch was länger dauern.

Ich hab auch sehr lange haare. Und spiel natürlich manchmal drin rum. Aber spliss ist mir relativ egal zumal ich den sowieso nicht so sehe.

Deine freunde haben recht. Du kompensierst damit irgendetwas. Also ja du bist besessen von deinen haaren.

Ich habe allerdings keine Ahnung was ich damit kompensiere. Mir geht es allgemein ganz gut. Hast du Ideen was ich machen kann?

0

Was möchtest Du wissen?