bin ich bereit für einen hund? :)

10 Antworten

Deine Beschreibung mit dem Haus und den Feldern klingt ideal für einen Hund, doch darum geht es nicht nur. Einem Hund nutzen sämtliche Felder und Zimmer nichts wenn ihm keine zeit gewidmet wird..... Damit will ich sagen: wenn er von der ganzen Familie geliebt wird (nicht im tierheim landet), ihr jeden tag mindestens 3 Stunden aufbringt um mit ihm zu toben und zu kuscheln, dann wird der Hund bei euch glücklich sein. 

LG mondtatze 

@ FleurDeSoleil

Züchtet deine Cousine?

Schön, dass du schon etwas nachgedacht hast, von anderen User hast du schon gute Antworten bekommen.

Möchte noch etwas erwähnen, was euren großen Garten betrifft. Es ist schön, dass er sich dort ab und zu mal austoben kann.

Er darf aber niemals lange Spaziergänge ersetzen, weil es für den Halter bequemer ist, ihn dort laufen zu lassen.

Hunde müssen raus, damit sie lernen "draußen" ihr großes und kleines Geschäft zu erledigen. Hunde müssen draußen Spuren erschnüffeln, dadurch erleichtern sie sich auch.

Auch brauchen sie draußen den Umgang mit anderen Hunden, das dient nebenbei auch zur Sozialisierung.

Wurde schon erwähnt, dass er kein extra Zimmer braucht und sollte es ein Welpe werden, dann gleich zweimal nicht, denn der will bei euch sein und wenn er genug hat, dann sucht er sich schon seinen Platz.

http://www.haustiermagazin.com/hund-kaufen-beachten/

Denke daran, dass du Hasen und Hamster hast, für diese könnte ein lebhafter Hund Stress bedeuten.

Den Link kannst du dir auch mal durchlesen, was man bei Welpen beachten sollte.

0

Also als ersthund sollte man sich keinen welpen holen da viele Besitzer doch sehr mit seiner Erziehung überfordert sind.....und tierarztkosten können sich schonmal im monat auf 100-150 euro belaufen....mal mehr mal weniger....gerade reinrassige tiere sind oft überzüchtet und anfällig für krankheiten

Den ersten Satz bitte ganz dick unterstreichen. Der letzte ist ein wenig unsinnig, zumal er den Anschein erweckt, dass das Ammenmärchen von den gesünderen und robusteren Mischlingen tatsächlich stimmen würde, was nicht der Fall ist. Trotzdem DH.

1
@bignose

@bignose, mal wieder ein besserwisser? Viele rassenhunde sind überzüchtet, schon mal einen mops gesehen? Die können im sommer kaum atmen, überzüchtet. Das ist nur ein beispiel.

1
@NoLies

Es gibt Rassen, die sind komplett überzüchtet haben dadurch Krankheiten etc. Mops & Co. sind nicht nur überzüchtet, das sind auch Qualzuchten.

Mischlinge sind aber deswegen nicht roboster (außer gegenüber Qualzuchten). Denn wenn man z. B. einen Mix aus Dogge und Schäfer bekommt, kann der aus beiden Rassen die negativen Eigenschaften bekommen - DCM, HD, ED etc. Was ist daran dann robuster?

Mischlinge, die seit mehreren Generationen aus Mischlingen bestehen, die sind wirklich roboster, aber Mixe aus 2 Rassen sicher nicht.

Es gibt auch Rassen, die nicht so überzüchtet sind. Man sollte halt keine Rasse nehmen, die irgendwann mal in Mode war, denn die sind meist überzüchtet.

Entweder eine nicht überzüchtete Rasse oder ein Mix aus nicht überzüchten Rassen - dann hat man die größten Chancen auf ein gesundes Hundeleben.

LG

2

Wie viel kostet ein Bolonka Zwetna mit Papieren?

Ich werde mir einen Bolonka Zwetna zulegen. Ich möchte einen Welpen vom Züchter mit Papieren. Meine Fragen sind jetzt: 1. Sind Papiere notwendig? 2. gibt es einen Unterschied in den Kosten?

...zur Frage

Wie lange darf ein Bolonka Zwetna Welpe alleine sein?

Hallo wir möchten uns einen Bolonka Zwetna Welpen zulegen und wollten fragen wie lange er alleine bleiben darf. Er wäre täglich 3-4 Stunden alleine ( zwischen 7 : 30 bis 11 : 30 ), da meine Mutter dort auf der Arbeit ist .Davor gehen wir mit ihm noch 30- 60 min Gassi. Ab Ende Februar wäre es dann möglich das er mit auf ihre Arbeitsstelle könnte, danach wäre er den restlichen Tag bei uns Zuhause und wir wären für ihn da. Sollen wir uns jetzt schon einen Hund zulegen oder noch bis nächstes Jahr warten? Wir würden uns sehr über Antworten freuen :D

...zur Frage

Wie kann man das Vertrauen zu einem Hund/Welpen aufbauen?

Hallo!

Meine Mutter und ich sind uns einig, dass wir in unsere Wohnung einen kleinen Hund anschaffen wollen. Wir haben im Internet extra nach Hunden gesucht, die auch wirklich für Wohnungen geeignet ist, richtig entscheiden konnten wir uns jedoch noch nicht. Doch bevor wir wirklich einen Hund kaufen und ihn in unsere Familie aufnehmen, möchte ich sicher gehen, dass der Hund sich hier wohl fühlt und wir eine Bindung zu ihm aufbauen können.

Nun zu meiner Frage: Wie kann ich eine richtige Bindung zu einem Hund/Welpen aufbauen? Ich habe einiges im Internet nachgeguckt, würde aber gerne jedoch eure eigene Erfahrung miteinbeziehen, wie ihr es geschafft habt.

Würde mich über Antworten freuen, Danke im Voraus ! :)

...zur Frage

Ab wann kann man einen Welpen mit Futter für Erwachsene füttern?

Ich bekomm ja bald einen Welpen Ca 4 Monate alt. Und im Voraus würde ich schon gerne wissen mit welchem Alter ich eine futterumstellung von Welpen auf erwachsenen Futter machen sollte. Es ist ein Bolonka Zwetna Weibchen.

...zur Frage

bolonka zwetna wie oft gassi gehen?

Hallo ich habe einen bolonka zwetna und einen dogo argentino hovawart mix. Mich würde interessieren was für den bolonka zwetna an gassi gehen artgerecht wäre. Ich gehe mit ihm. Immer 4 mal am tag und manchmal wenn ich es nicht schaffe nur 3 mal. Morgens und abends immer nur eine kurze runde, also 10-20 min . Mittags sind wir inmer etwa2 stunden unterwegs. Danke :)

...zur Frage

Bolonka Zwtna Welpen 8 Wochen

Hallo,

ich habe jetzt im Internet gelesen, dass die Welpen von Bolonka Zwetna mit 8 - 12 Wochen zu ihren neuen Besitzern können. Eigentlich müßte es ja gut sein, so früh wie möglich zur neuen Familie zu kommen - oder brauchen sie noch eine bestimmte Zeit die Mutter?

Wann ist der richtige Zeitpunkg? Danke !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?