Bin ich bei meiner Lehrerin eingeschleimt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein ich denke nicht das das etwas mit schleimen zu tun hat. Wenn du fragst wegen schleimen, hast du es ja nicht aktiv und bewusst getan. Ich denke sie mag dich einfach. Ich schleimen auch nicht, denn ich finde man sollte mit Leistung überzeugen und nicht durch schleimen und es gibt bei mir auch viele Lehrer die mich mögen. In Mathe z.B.: Hat jemand ein Problem mit dem Rechenweg der Lehrerin gehabt, aber sie erklärte das man das nach ihrem macht. Als ich dann aber nochmal gesagt hatte das es mit dem anderen aber etwas leichter geht und der manchen einfach besser liegt, sagte sie dann das ich und nochmal jemand das so machen können und die anderen es nach ihrem machen müssen. Das fand ich auch komisch aber es ist nicht wegen schleimen. Vielleicht liegt es auch an deiner schulischen Leistung, wenn du gut bist, hast du bei Lehrern eh meistens einen kleinen Vorteil, da man nicht negativ auffällt. So ist es jedenfalls bei mir. Ich würde mir da aber keine Gedanken machen, lieber froh sein und diesen Vorteil genießen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, "Einschleimen" ist was anderes. Das ist, wenn Du es aktiv machst. In Deinem Fall kann es sein, dass die Lehrerin Dich bevorzugt. KANN sein, muss nicht. Jemand schleimt sich DANN ein, wenn er der Lehrerin die Tasche trägt oder ihr Komplimente macht, ihr permanent jede Tür aufhält, nur nette Sachen zu ihr sagt usw. Das machst Du ja alles nicht.

Im übrigen finde ich es unmöglich, dass Deine Lehrerin jemanden "voll fertig" macht und anschreit. Und das nennt sich dann Pädagoge ... ich fass es nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jana1234561
03.03.2017, 20:41

Ja aber das hat sie nur gemacht da ich schon geweint habe und sie somit mit der anderen verzweifelt war.

0

ich glaub die mag dich einfach da kan wedeu du noch die lehrerin was dafür sehs positif du hast da dan deine bestimten vorteile z.b kanst scheis machen ohne das sie dich verdächtigt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?