Bin ich bei Bezahlung über Paysafecard abgesichert bzw. gibt es eine Art Käuferschutz ähnlich wie bei Paypal?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Guten Tag,

auch bei (Ebay) Kleinanzeigen AUGEN AUF! Die beste Art nicht auf die Nase zu fallen, heißt hier:  SELBSTABHOLUNG.

So kannst Du vor Übernahme den Artikel überprüfen um evtl. versteckte Fehler zu orten. Käuferschutz bekommst Du sonst nicht.

Nein leider nicht, falls du nicht weißt was eine Paysafecard ist: Das ist eine Karte, die du an jeder Tanke bekommst. Du kaufst sie und dann bekommst du an der Kasse einen Code mit dem jeweiligen Guthaben. Diesen kannst du dann vielseitig benutzen. Allerdings gibt es kein Käuferschutz. Sollte jemand den Code ausgelöst haben, ist das Guthaben weg. Pass auf, wenn du mit Paysafecards bezahlst.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Niemals mit Paysafecard soetwas bezahlen! Zu 99% Betrug. Da du keinerlei Absicherung hast.

Okay, danke. Er hat mir eine Kopie von seinem Perso und Führerschein geschickt. Aber das kann ja auch geklaut sein. Zudem hat er mir noch ein Bild geschickt mit seinem Namen auf einem Zettel neben dem Gerät. Trotzdem bin ich noch skeptisch. Zumal er sich auch nicht bei Paypal anmelden will.

0
@Hydrokultur86

Das mit Perso und Führerschein ist garnet so schlecht. Nur weißt du leider nicht ob er es ist. Sieht man ihn denn auch auf dem Bild und er hat seinen Pero in der Hand? Würde bei Ebaykleinanzeigen auch immer auf mein Bauchgefühl vertrauen. Da Ebaykleinanzeigen nicht wie Ebay seien Käufer kaum schützt, da dort i.d.R. Bar bei Abholung bezahlt wird.

0
@TheToxigo

Ja, ich dachte mir auch, dass sich das gut anhört, ABER der Perso kann geklaut sein. Zudem habe ich angeboten, dass ich gerne anrufen würde, um Details zu besprechen. Darauf ist er gar nicht eingegangen, hat es ignoriert. Außerdem wollte er auch nicht, das ich per Überweisung zahle (hätte ich eh nicht gemacht). Ich denke mal, er hat Angst, dass man ihn so zurückverfolgen könnte. Mit einer Paysafecard kann man natürlich dann nichts zurückverfolgen. Sein Bild konnte man aber sehen auf dem Perso, allerdings nicht die Anschrift. Er hat nur eine Seite geschickt. Er hatte ihn auch nicht in der hand.

0

Bei kleinanzeigen hast du im übrigen auch kein PayPal Schutz

0
@Carlystern

Danke, das wusste ich. Trotzdem würde ich bei Kleinanzeigen über Paypal zahlen. Abholung, Paypal oder Nachnahme + ein gesundes Bauchgefühl. Musste aber auch erst auf die Schnauze fliegen, um mir diese Prinzipien bewusst zu machen.

0

Nein einen Käuferschutz gibt es bei PaySafeCard nicht. Das Geld wirst du dann auch nicht zurück bekommen.

Abholung und Paysafecard hört sich doch gut an. Du schaust dir den Artikeln an etc. wenn alles passt bekommt er die Karte.

Ja, das wäre an sich auch gut. Aber er hat angeboten, dass er es verschickt. Ich kann es nicht abholen. Ist zu weit weg. Und ich sollte trotzdem mit Paysafecard zahhlen.

0

Dann besser nicht.

1

Es gibt keinen Käuferschutz.

Ebay Kleinanzeigen ist - so viel sollte bekannt sein - NUR für Abholung gegen Barzahlung.

Sonst ist das Geld sehr wahrscheinlich weg - Ebay Kleinanzeigen ist ein Tummelplatz für Betrüger.

Ohja. Und noch schlimmer sieht aus auf Quoka.de aus. Dort habe ich die Anzeige gefunden.

0

Was möchtest Du wissen?