Bin ich bald ein anderer Mensch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi.. Also ich für meinen Teil bin ebenfalls eine sehr emotionale Person und ich mache mir genauso viel Sorgen um alles, insofern es meinen Freundeskreis und nähere Leute betrifft. Ich denke nicht das wir am Ende unserer Pubertät abstumpfen, wir werden der selbe Mensch sein wie vorher nur eventuell ein bisschen anders.. Du brauchst dir keine Sorgen machen die Menschen die dich jetzt lieben werden dich auch weiterhin lieben und schätzen! Und Gefühle haben Bedeutung und sie sind wichtig, ohne die wärst du nicht hier! Ohne die wärst du nicht du sondern ein Roboter ohne Willen quasi, keine Individuum mehr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau, das war bei mir auch der Fall....ich habe mir um ALLES sorgen gemacht, das hat mich innerlich zerstört...konnte keine Nacht schlafen. Iwann habe ich gelernt keinen f*ck mehr zu geben :) und jetzt geht es mir VIEL besser, Noten und Freunde haben sich aber nicht verändert. Du solltest dir einfach weniger sorgen machen, deinem Kopf klar machen wer hier der Chef ist und einfach erstmal nur chillen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von facettenkind
02.12.2015, 17:12

Mich interessieren andere Menschen grundsätzlich nicht. Das hab ich schon gelernt. Es beschränkt sich halt nur auf meinen Freundeskreis.

0

Ein Wesen entwickelt sich durch Erziehung, Umgang und Umwelt im Laufe der Jahre und ist dann angelegt. Ein Mensch ändert es nur dann, wenn er es will, sowohl positiv, als auch negativ.

Willst du abstumpfen? Gibt es davon nicht schon genug Leute, die sich nur um sich selbst kümmern?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von facettenkind
02.12.2015, 17:26

Ich hab das Gefühl das in dieser Welt Gefühle einfach keine Bedeutung haben. Sie bringen einen nicht mehr weiter.

0

Was möchtest Du wissen?