Bin Ich Autist bzw. habe ich das Asperger Syndrom?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Bist Du sicher, dass Du das Asperger-Syndrom hast?

Wurde es diagnostiziert oder hast Du eine "Eigen-Diagnose" vorgenommen, weil Du über Autismus Literatur gelesen hast?

Mir ist nämlich bei Deiner Darlegung aufgefallen, dass Du Humor, also Ironie bzw. Sarkasmus, magst und gut verstehst.

Asperger-Autisten verstehen nämlich keinen Humor bzw. die metaphorische Sprache nicht, nehmen alles Gesagte wörtlich, fühlen sich persönlich damit einbezogen, oft gekränkt, weil sie den Spaß nicht verstehen und das Geäußerte ernst nehmen.

Denke mal darüber nach! Beste Wünsche!

katwal 26.02.2015, 07:43

Danke für die Auszeichnung. Das freut mich.

0

Wenn Du wüstest, wieviele Menschen Deine "Probleme" teilen, hättest Du ebenso viel oder wenig Selbstbewustsein wie diese. Kein Mensch ist perfekt, jedoch findet irgendwann ein jeder, auch Du und viele andere der Art, welche hier beschrieben werden, den richtigen Deckel zum Topf. Nimm einfach Deine Gedanken diesbezüglich, sortiere die Eigenarten und stürze Dich - anstatt mit den negativen Gedanken, mit optimistischem Gedankengut der anderen Richtung, in die grausame Welt. Irgendwo findest Du den Deckel, der benötigt wird für Deine Welt. Wenn Du "im Bett" bleibst, schläfst Du wahrscheinlich mehr schlecht als recht und verpasst das Leben, zumindest das Deiner Vorstellung. Mit Dir los ist, was Du los machst. Du bist Du, kannst kaum was anderes sein, jedoch liegt in Deinem Inneren eine Menge Potenzial, welches geweckt werden sollte, was Du jedoch kaum schaffst, wenn Du Dein Potenzial verschläfst. Gleich und gleich gesellt sich meist am liebsten. Geh auf die Suche nach Deines Gleichen und Du wirst erstaunt darüber sein, wie viele Du finden wirst, auch weibliche Wesen.

Liebe Grüße

Lieber Johannes,

natürlich kenne ich dich nicht persönlich, aber ich denke, dass das Mädel das dich später mal abkriegt sich glücklich schätzen kann. Du besitzt vielseitige Interessen, hast ein gewisses Maß an Allgemeinbildung, verhältst dich vernünftig, scheinst ein cleverer Typ zu sein, hast soziale Fähigkeiten im Umgang deiner Freunde und Bekannte. Ich persönlich finde nichts, das dich irgendwie zu jemandem Absonderlichen macht. Bezüglich des Weins ist auch die Frage, welche Jugendlichen denn schon in den Genuss eines guten Weines kommen ;-) Um deine Bedenken bezüglich Autismus oder Arsperger Syndrom zu zerstreuen. Dein ausgeprägtes Verständnis von Humor spricht vollkommen dagegen. Und auch, dass nicht jeder 16-jährige ein Draufgänger und Frauenheld ist, ist nichts Neues. Ein Tipp von mir: Arbeite an deinen Talenten und Fähigkeiten, bleib so wie du bist. Alles andere ergibt sich von selbst.

LG

Shina

JohannesR98 06.02.2015, 22:39

Vielen Lieben Dank :-)

0

Du bist halt nicht wie die breite Masse, aber Autismus erkenne ich jetzt nicht in der Beschreibung. Wenn du es genau wissen willst, musst du zu einem Psychiater, der kann das diagnostizieren.

Ich bin selbst Autist...ich würde lieber zu einem ausgebildeten Arzt gehen. Ich habe auch große Schwierigkeiten fremde Menschen anzusprechen. Zusätzlich Interessiere ich mich sehr für Bus- und Zugfahrpläne :) und viele andere Dinge mit Zahlen. Das könnte also durchaus sein, mit deinen Geburtstagen.

Danke für die Antworten in der Kurzen Zeit, ich habe die Frage jedoch gezielt gestellt in der heutigen Jugend wenn man sich mal anschaut was da alles so mit 16 Rumläuft, sich unter den tisch trinkt usw. war ich mir einfach unschlüssig da soetwas recht selten vorkommt.

Ich find, du hörst dich völlig ok an. Meine Kids sind auch nicht wie die anderen "in dem Alter", und ich war dies ebenso nicht. Was uns alle nicht zu "kranken Menschen" macht, sondern eher zu Menschen, die sich für Dinge interessieren, die eben vielleicht heutzutage nicht so gängig sind.

Ironie mag ich auch, und Telefonnummern oder sogar Autokennzeichen kann ich mir auch gut merken - all das ist noch überhaupt kein Anzeichen. Eher dafür, daß das Gehirn noch funktioniert und man nicht alles abspeichern und nachlesen muß.... so seh ich das.

Was mir nicht gefällt, ist die Idee, daß zu gutem Essen Wein gehört; für nen 16jährigen braucht es das nicht.

Mensch, Junge, sei froh, daß du bist...wie du bist!!! In deinem Alter sind viele Jungen den Mädchen/Frauen gegenüber schüchtern, wenn es "privat", intimer ist. Mit dir stimmt ALLES!

Ich tippe drauf, dass du an einem Fall von Pubertät leidest! ;-) Ernsthaft, es ist völlig normal, dass man da nervös wird. der eine mehr, der andere weniger. Denk an die Schule. manche können gut Vorträge halten und andere werden extrem nervös. Manchmal können die die bei einem Vortrag sehr nervös werden andersrum aber wieder sehr gut mit Frauen... Also, bloß keine Panik! Leg dir in Zukunft ein Paar Fragen zurecht die du in nem Gespräch mit Frauen nach und nach abspulen kannst. aber Immer Fragen die sie nicht einfach mit Ja/Nein Beantworten können, sondern bei denen sie reden müssen. So sind sie immer am Berichten, merken dass du dich für sie interessierst und du bist fein raus und musst nur (aufmerksam!!!) zuhören.

Du bist einfach ein typischer Streber ;)

Klingt ganz normal für mich, vielleicht bist du einfach nur schüchtern !

"...Selektiver Mutismus..." ..Bestimmt...^^

hustenanfall...^^ :)

...Du bist ein Fall von "Fi­shing for Com­pli­ments"...^^

valentin301 07.02.2015, 12:34

:D Korrekt..... ich würde es mal etwas weitergehend so formulieren, wenn ich darf?

Okay: Johannes, mit dir ist bestimmt alles in Ordnung, das einzige was ein kleines bißchen gegen dich spricht ist...... dass du diesen Text hier öffentlich hinstellst.

2

Ob du das Asperger Syndrom hast, kann nur ein Arzt feststellen.

Was möchtest Du wissen?