Bin ich auch Ausländerin?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du bist nicht dadurch Deutsche, dass du in Deutschland geboren bist. Wenn beide Eltern Rumänen sind, bist du auch Rumänin, die in Deutschland lebt. Deutsche bist du erst, wenn du eingebürgert bist, d.h. den deutschen Pass hast.

Rein rechtlich gesehen, bist du Ausländerin solange du nicht die deutsche Staatsbürgerschaft hast. Aber in Fakt kommt es mehr drauf an, wie du dich fühlst. Fühlst du dich in Deutschland zu Hause, sprichst du die Sprache etc., kannst du dich ruhig als Deutsche betrachten.

Kommt wohl drauf an. Rechtlich gesehen bist Du Ausländer, wenn Du auch einen rumänischen Pass hast. Kulturell gesehen, musst Du es selbst wissen, ob Du Dich eher zur deutschen Kultur oder zur rumänischen Kultur zugehörig fühlst. Sozial gesehen, kommt es darauf an, ob Du in Deinem sozialen Umfeld integriert bist.

Du bist und bleibst in Deutschland immer noch ein Ausländer trotz Deutsche Staatsangehörigkeit. Wenn du hier in Deutschland geboren bist und du Fühlst dich eher als Deutsche und nicht als Rumäne, dann kannst du sagen das Du ein Deutsche bist.

Was möchtest Du wissen?