Bin ich annormal, und wie annormal? Zu einem Psychologen gehe ich bereits, 6mal im Jahr. Glaubt ihr

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ok, also Alkohol würde ich an deiner Stelle überhaupt nicht in dem Alter trinken, da es deinem Körper erheblich stärker schädigt, als im Erwachsenenalter. Aber versuche Mal diese Gelassenheit die du beim Trinken hast mehr auf dein normales Leben zu übertragen - ohne Agressivität kommst du viel besser durchs Leben und hast auch mehr davon. Aber wie gesagt, Alkohol ist echter Mist in deinem Alter

Ok, danke für deinen Rat !

0

Sehr viele Probleme auf einem Haufen, was?

Du solltest die Dinge etwas entspannter sehen. Dein Umfeld reagiert so, weil du ihnen teilweise Angst einflößt. Du hast daheim ein gewisses Maß an Gewalt kennengelernt und versuchst in der Schule Konflikte auf eine ähnliche Art zu bewältigen. Es gibt aber auch andere Methoden dafür, die zum Ziel führen.

Glaub nicht, du wirst durch dein aggressives Verhalten akzeptiert von den anderen. Im Gegenteil, die haben nur Angst vor deinen Aggressionen.

Bier ist nicht unbedingt ein Seligmacher. Die Wirkung ist nur von kurzer Dauer.

Sehr hohes Aggressionspotenzial bei Dir... Solltest Dir eher mal überlegen wo Dich des alles hinführt. Macht Dich des glücklich wie es jetzt ist? Was willst Du mit Deiner Zukunft anstellen? Melde Dich für einen Sport an wo Dich auspowern kannst... Schreib weiter Deine Lieder, wo Du viel verarbeitest... Oder, meine des jetz ned böse, ein Antiaggressionstraining machen. Deine Neigung zur Gewalt is ja doch sehr hoch. Und Du siehst bei Deinem Vater wie sich die Gewalt auswirkt.

Danke für die Antwort !

Sport mache ich bereits, nämlich Masseaufbau. Das stimmt, dass die Lieder mir viel helfen. Ich will es auch anders machen, als mein Vater, was schwer werden wird.

Aber dennoch bin ich nicht unstolz auf mich, ich fühle mich oft gut dabei, wenn ich meine Dominanz gegenüber anderen auslebe.

0

Du hast sehr offen über deine Situation und deine Geschichte geschrieben. Deine Probleme finde ich einfach zuviel für einen 13-Jährigen. Unverständlich finde ich auch die wenigen Termine beim Psychhologen. Von dem würde ich am ehesten kompetente Hilfe erwarten. Am ehesten könnte ich mir vorstellen, dass du in einer anderen Familie leben könntest oder in einem Internat. Sprich den Psychologen doch mal auf einen solchen Wechsel deines Umfeldes an. Er kennt die Möglichkeiten in deiner Umgebung besser als ich. Mich wundert, dass noch kein sozialpädiatrischer Dienst einbezogen worden ist.

Ja du hast Recht. Ins Internat gehe ich ab nächsten Jahr.

1

*nächstem

0
@Warcraft70

Ich wünsche dir viel Kraft für die Zeit bis dahin und eine für dich angenehme neue Umgebung. Hoffentlich findest du dort Zeit, um zu dir zu finden und der Mensch zu werden, der du gerne sein möchtest. Alles Liebe - eldor

0

Ok, danke für die Unterstützung !

0

Erstmal kann ich dem Allem zustimmen, was hier geschrieben wurde. Zusätzlich würde ich dich gerne fragen, wie du denn drauf bist, wenn du Alkohol trinkst? Empfinden dich die anderen/du als aggressiv oder anders als sonst? LG

Von Alkohol war ich noch nie betrunken, aber ich bin oft gelassener und leichter ansprechbar.

1

Du beschreibst tatsächlich Verhalten das man als abnormal bezeichnen kann, aber "wie" abnormal du bist kann dir keiner sagen. Es gibt keine Listen auf denen man sich eintragen und vergleichen kann was normal ist und wie abnormal man ist.

Du kannst deinen Psychologen fragen ob es möglich ist euch öfter zu treffen, ich denke das kann dir helfen.

Da du es geschafft hast Waffen aus deinem Leben zu entfernen, würde ich dir anraten als nächstes Gewalt aus deinem Leben zu verbannen. Das bedeutet nicht dass du dir alles gefallen lassen sollst, aber reagiere angemessen auf dein Umfeld und sei nicht der erste der zuschlägt.

Ok, danke für die gute Antwort und deinen Rat !

0

Nicht schlecht dein Auten ich hätte einen Tipp versuch mal die Lehre das Buddhismus zu verwenden in deinem Leben . Du wirst sehen auch für dich gibt es eine schöne Zukunft Tashi Delek möge es dir Wohlergehen

Was möchtest Du wissen?