Bin ich als Mieter verpflichtet eine eigebaute Toilette zu übernehmen?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Selbstverständlich kannst Du mit dem Vermieter darüber sprechen.

Mir scheint, die Toilette ist wirklich schon sehr alt, denn Druckspüler werden eigentlich schon lange nicht mehr verbaut. Vermutlich hat er schon ganze Mietergenerationen durchgeschleust und da ist es nicht vermessen, mal anzufragen, ob wenigstens diese Art der Modernisierung möglich wäre.

Es ist keine Riesen-Investition und wertet dennoch die Wohnung etwas auf. Wie sieht es in den anderen Wohnungen aus?

Letztendlich aber musst Du die Kröte schlucken, wenn der Vermieter ablehnt. Vielleicht kannst Du ihm ein "Hilfs"-Angebot machen.
Das könnte z. B. so aussehen: Du holst Angebote ein und falls der Vermieter zustimmt, kümmerst Du Dich auch komplett um den Einbau, sodass er damit überhaupt nichts zu tun hat, sondern am Ende wirklich nur die Rechnung laut Angebot zu zahlen hat.

Nett fragen - vielleicht hilft es, aber müssen tut er nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
bwhoch2 13.07.2017, 23:14

Danke für die Auszeichnung. Viel Erfolg!

0

Du kannst versuchen, dich vor Abschluss des Mietvertrages auf eine neue Toilette mit ihm zu einigen.

Du kannst ihn natürlich auch später noch drauf ansprechen mit deutlich schlechterer Ausgangsbasis.

Dritte Möglichkeit, wenn's nicht klappt: Auf eigene Kosten wechseln - aber mit dem Vermieter absprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprechen kannst du mit deinem Vermieter darüber. Ich vermute aber mal das es vergebene Liebesmüh sein wird. Warum soll er eine funktionierende Toilette austauschen? Abgesehen davon hast du die Toilette ja bei der Besichtigung gesehen.

Natülich kannst du auch den Vermieter darum bitten, dass du die Toilette auf deine Kosten erneuern darfst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst höchstens auf eigene Kosten eine andere Toilette einbauen lassen, wenn der Vermieter zustimmt.

In den Ablauf kannst Du ab und an Essig reinschütten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kannst Du. Aber Du kannst auch einfach selbst eine einbauen (lassen), die Materialkosten sind ja gering.

Und der Einbau kann ja auch nicht so teuer sein. Ist ja eklig, so ein altes, vollgesch*ssenes Teil ;(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich kannst Du mit dem Vermieter über alles reden.
Ob er die Kosten für Deine Wünsche übernimmt zweifle ich jedoch an.

Vielleicht ist er mit dem Austausch einverstanden , wenn Du die Kosten dafür übernimmst.
Mit viel Glück gönnt er Dir auf seine Kosten etwas Neues.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher kannst du mit dem Vermieter darüber reden. Er ist jedoch nicht verpflichtet, eine neue Toilette einzubauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Toilette funktionstüchtig ist, also alles so funktioniert, wie sie funktionieren soll und sie nicht mit urinstein völlig verdreckt und deshalb nicht mehr zu reinigen ist, dann ja.

Wenn aus funktionaler Sicht kein Austausch nötig ist, du aber eine andere Toilette möchtest, kannst du sie auf eigene Kosten austauschen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kosten wird er sicher nicht übernehmen, aber sprechen musst du sowieso mit ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann alles verhandeln, aber wenn der Vermieter die Toilette nicht tauschen will, kannst Du nur anbieten, dass Du die Kosten übernimmst oder Du musst eine andere Wohnung finden.

Verpflichten zum Toilettentausch kannst Du ihn jedenfalls nicht, es sei denn sie funktioniert nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darüber sprechen kannst Du mit ihm. Aber machen muß er das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich kannst du mit ihm darüber sprechen. Er muß auf deinen Wunsch allerdings nicht eingehen. Eine andere Möglichkeit wäre, dass ihr euch die Kosten teilt. Alles ist Verhandlungssache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sprechen kann man immer. Was dabei rauskommt, ist wieder eine andere Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besprechen kann man alles. Vielleicht bietest du auch an, Tick dazu zu geben ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sprechen kannst du mit ihm darüber. er muss da aber nichts machen wenn er nicht will.

du musst aber die wohnung auch nicht nehmen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage kann man leicht beantworten: Ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich mit meinem Vermieter darüber sprechen ob er eine "modernere Toilette" einbaut und die Kosten übernimmt?

kannst du. er muss aber deine wünsche nicht berücksichtigen.

"gemietet wie gesehen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?