Bin ich als Jugendlicher zu sensibel?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Was heißt hier "zu sensibel"? Für wen? Für die breite Masse? Die darf dich nicht interessieren. Du bist du, und die breite Masse lebt nicht dein Leben, sondern DU selber tust das. Wenn du weinst, dann hat das, was du im Moment erlebst, einfach dein Herz berührt. Das ist es "das Leben zu leben". Du bist schließlich ein Mensch und kein Zombie!

Wir alle sind auf der Welt, um zu leben, d. h. zu fühlen, und zwar alles was da ist: Freude, Trauer, Wut, Scham, Stolz, Glückseligkeit, Extase, etc...Zu all diesen Gefühlen passen auch die Tränen, finde ich.

Bitte weiter weinen, wenn es dir danach ist, ohne zu hinterfragen ob es den anderen grade passt oder nicht!

Das ist vielleicht nicht die Regel, aber warum sollte es schlimm sein? Jeder ist doch anders, und wenn Du eben sensibel bist, ist das doch voll okay. Wenn jemand damit nicht klarkommt, lass Dich davon nicht beeindrucken. :)

Die meisten Mädchen finden es süß, wenn ein Junge vor Glück oder vor Rührung auch mal die ein oder andere Träne zeigt ;) Natürlich sollte es jetzt aber auch nicht andauernd sein.

Ist doch nicht schlimm. Mädels finden das toll, wenn man so ist, weil man dann besser mit ihnen über Gefühle u.ä. reden kann und auch so etwas macht eine gute Beziehung aus.

Ja aber ich wünschte ich wäre auch sensibler

Du bist sensibel.Vielleicht auch zu sehr.Aber es ist besser als wenn du gefühlskalt bist ;)

Ehm ? Wie alt bist du ? Kann sein das du in der Pupatät bist habe auch mal so einfach ohne grund geheult und wenn mich einer doof anmachte versuche es mal unter Kontrolle zuhalten ;)

Ich finde das unheimlich süß! :)

Das ist ja sowas von süß! Solche Jungs sollte es öfters geben!

Was möchtest Du wissen?