Bin ich als Enkel Grunderwerbsteuer befreit habe das Haus von Ihnen gekauft?

4 Antworten

Enkelkinder sind von der Grunderwerbsteuer befreit:

Grunderwerbsteuergesetz (GrEStG)
§ 3 Allgemeine Ausnahmen von der Besteuerung

Von der Besteuerung sind ausgenommen:

1.
der Erwerb eines Grundstücks, wenn der für die Berechnung der Steuer maßgebende Wert (§ 8) 2 500 Euro nicht übersteigt;
2.
der
Grundstückserwerb von Todes wegen und Grundstücksschenkungen unter
Lebenden im Sinne des Erbschaftsteuer- und Schenkungsteuergesetzes.
Schenkungen unter einer Auflage unterliegen der Besteuerung jedoch
hinsichtlich des Werts solcher Auflagen, die bei der Schenkungsteuer
abziehbar sind;
3.
der
Erwerb eines zum Nachlaß gehörigen Grundstücks durch Miterben zur
Teilung des Nachlasses. Den Miterben steht der überlebende Ehegatte oder
Lebenspartner gleich, wenn er mit den Erben des verstorbenen Ehegatten
oder Lebenspartners gütergemeinschaftliches Vermögen zu teilen hat oder
wenn ihm in Anrechnung auf eine Ausgleichsforderung am Zugewinn des
verstorbenen Ehegatten oder Lebenspartners ein zum Nachlass gehöriges
Grundstück übertragen wird. Den Miterben stehen außerdem ihre Ehegatten
oder ihre Lebenspartner gleich;
4.
der Grundstückserwerb durch den Ehegatten oder den Lebenspartner des Veräußerers;
5.
der Grundstückserwerb durch den früheren Ehegatten des Veräußerers im Rahmen der Vermögensauseinandersetzung nach der Scheidung;
5a.
der
Grundstückserwerb durch den früheren Lebenspartner des Veräußerers im
Rahmen der Vermögensauseinandersetzung nach der Aufhebung der
Lebenspartnerschaft;
6.
der
Erwerb eines Grundstücks durch Personen, die mit dem Veräußerer in
gerader Linie verwandt sin
d oder deren Verwandtschaft durch die Annahme
als Kind bürgerlich-rechtlich erloschen ist. Den Abkömmlingen stehen die
Stiefkinder gleich. Den in den Sätzen 1 und 2 genannten Personen stehen
deren Ehegatten oder deren Lebenspartner gleich;

Bin mir nicht zu 100% sicher, glaube aber schon.

Wenn ich ein Erbpachtgrundstück mit Haus kaufe, muss ich dann für beides Grunderwerbsteuer zahlen?

Hallo , ich möchte ein Haus auf einen Erbpachtgrundstück kaufen, mit der Option das Grundstück zu kaufen. Muss ich dann für das Haus und das Grundstück Grunderwerbsteuer bezahlen? Danke und lieben Gruß

...zur Frage

Wie berechnet sich die Grunderwerbsteuer bei einer Immobilie mit Erbpachtgrundstück?

Wenn jemand ein Haus kauft, welches auf einem Erbpchtgrundstück seht. Wie wird dann die Grunderwerbsteuer errechnet ?

...zur Frage

Grunderwerbsteuer/ zwei Eigentümer

Ich habe vor mir mit meiner Lebensgefährtin ein Haus zu kaufen. Müssen nun eigentlich beide Eigentümer die volle Grunderwerbsteuer  des Kaufpreises zahlen? Oder zahlt jeder die Hälfte? 

...zur Frage

Ich möchte der Tochter meiner Schwester das Haus verkaufen. Muss sie Grunderwerbsteuer zahlen?

...zur Frage

Grunderwerbsteuer bei Haubau

Hallo,

haben gestern ein Haus vom Bauträger gekauft. Das Grundstück welches wir von der Gemeinde kaufen möchten, ist aktuell lediglich reserviert. Das wollen wir nächste Woche kaufen.

Im Bauvertrag haben wir vermerkt, dass der Bauvertrag nur dann zustande kommt, wenn wir den reservierten Bauplatz auch wirklich gekauft haben. Das war wohl keine gute Idee, wie ich heute recherchiert habe (einheitliches Vertragswerk)

Muss ich die Grunderwerbsteuer nun für Grundstück und Haus bezahlen?

Ich hoffe nicht. Hat hier jemand Tipps oder bereits Erfahrungen gesammelt?

viele Grüße, Majestix2000

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?