Bin ich als Auswanderer noch versichert?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Gesetzlich versichert bist du in Deutschland nur, wenn du hier steuerpflichtig arbeitest oder aber bestimmte Sozialleistungen wie Alg1, Alg2 oder Rente beziehst.

Wenn du auswanderst, dann ist das nicht mehr der Fall und dann musst du dich privat versichern. Da solltest du dich rechtzeitig erkundigen, das koennte in Deutschland auch moeglich sein, aber es ist natuerlich dann kostenpflichtig. Oder eben du versicherst dich in Serbien.

Jedes Land hat sein eigenes Krankenversicherungssystem, bzw. gar kein System, da muss man selbst vorsorgen.

Du triffst ja die Entscheidung, auswandern zu wollen, dann muss man vorher halt auch die Bedingungen kennen und akzeptieren, sonst darf man halt nicht auswandern. Und wenn man chronisch krank ist, dann sollte man es sich halt wirklich gut ueberlegen, ob man Deutschland den Ruecken kehren will, denn so gute Krankheitssozialleistungen wie hier gibt es nicht so oft in der Welt.

Auswandern heisst doch komplette Abmeldung aus Deutschland! Da wird keine deutsche KK zuständig sein.

Wenn du dauerhaft in Serbien bist ?  Nö, dann darfst dich dort versichern.

gutirus555 23.08.2015, 12:54

Kann mir ein so reiches Lsnd wie deutschland nicht helfen ? Ne ich vergaß. Deutschland hilft ja nicht seinem Volk sondern nur griechischen Banken.

0
dafee01 23.08.2015, 12:56
@gutirus555

Was soll denn das? Warum soll dich eine deutsche Krankenkasse versichern, wenn du gar nicht mehr in Deutschland lebst. Du  mußt dich eben dann in Serbien versichern. Man kann sich nicht nur die Rosinen rauspicken. Dein Kommentar ist völlig unangebracht und beleidigend.

3
Almuric 23.08.2015, 12:58
@gutirus555

Du verlässt Deutschland, warum sollte es dir helfen ?

1
Einzelfahrer 23.08.2015, 12:59
@gutirus555

Kein Mensch kann Dir verbieten, Dich in Deutschland für einen dauerhaften Auslandsaufenthalt privat zu versichern. Die Beiträge solltest Du aber schon selbst aufbringen - das hat nichts mit Hilfe von Deutschland zu tun, sondern damit, dass jeder in erster Linie für sich selbst zu sorgen hat. Außerdem, was willst Du in Serbien, wenn Du nicht mal deren Versicherungen vertraust?

2
gutirus555 23.08.2015, 13:02
@dafee01

Wenn Bulgaren und Rumänen als nicht deutsche Sttaatsbürger versichert werden, dann habe ich als deutscher Staatsbürger erst recht ein anrecht darauf oder ?

0
schreiberhans 23.08.2015, 13:09
@gutirus555

Weil die nach Deutschland arbeiten kommen ... und nicht nach Serbien auswandern

bestimmt kommen als nächstes von dir die Flüchtlinge etz...


0
DeathMagicDoom 23.08.2015, 13:42
@gutirus555

Warum sollten wir dir helfen, wenn du die Solidargemeinschaft verlässt? Hast du überhaupt jemals Steuern gezahlt oder in den Topf der Sozialversicherung eingezahlt?

Es gibt auch die "ich-halt-mal-die-Hand-auf-Mentalität" - die BRD ist keine Melkkuh

1
alicar 23.08.2015, 13:10

Versicherungen richten sich nicht nach deiner Staatsbürgerschaft.

0

Beziehst du bereits eine Rente (wenn ja aus welchem Land)? Wirst du in Serbien arbeiten?

gutirus555 23.08.2015, 12:53

bin noch in der schule hehe. also arbeiten kann ich.meine krankheit ist nix bedrohliches es muss nur immer zurückgehalten werden.

ich denke schon.

0
alicar 23.08.2015, 12:55

Dann wirst du dich in Serbien versichern müssen. Die Versicherung zur deutschen KK könnte nur bestehen wenn du bei Wohnsitz in Serbien eine Rente aus Deutschland beziehst oder für einen deutschen Arbeitgeber tätig bist.

3
alicar 23.08.2015, 12:59

Freiwillige KV wäre noch möglich...als Schüler wirst du dir das aber nicht leisten können.

0

Wenn du Serbien dauerhaft wohnst dann darfst du dich dort versichern außer du beziehst eine Rente oder bist wegen der Arbeit dort

Was möchtest Du wissen?