Bin ich als alleinstehende Frau über40 Freiwild?

3 Antworten

Hübsch und attraktiv ist das eine, die Ausstrahlung das andere.


Und wenn du glaubst, dass sei schräg, dann melde dich mal bei einer einschlägigen Partnerbörse an. Da erlaubst du als Frau Sachen, über die ich als Mann sogar nur noch staunen und den Kopf schütteln kann.


Männer sind fast allesamt Analphabeten, wenn es um subtile Dinge geht. Vielleicht sendest du unbewusst leicht misszuverstehende Signale. Würde allerdings nicht erklären, warum sich ausgerechnet die Handwerker so daneben benehmen.


Auf jeden Fall solltest du dich bei der entsprechenden Firma über den Handwerker beschweren, sexuelle Belästigung geht ja mal gar nicht. Und wenn es dir möglich ist, solltest du einen männlichen Freund/Bekannten bei dir haben, wenn du mal wieder einen Handwerker kommen lässt.

Manche Männer denken immernoch, eine alleinstehende Frau muss es doch nötig haben. 

Manchmal wird Frauen auch unterstellt, selbst Schuld zu sein und irgendwelche Signale ausgesendet zu haben. 

Ich kann deinen Ärger verstehen, aber diese Sorte Mann stirbt anscheinend nicht aus. 

Such dir lieber hilfsbereite Leute aus deinem Bekanntenkreis und mache das meiste selbst. Als Hinz und Kunz in dein Haus zu lassen. 

Manche Typen/Handwerker denken bei einer alleinstehenden Frau hätten sie leichtes Spiel. Männer ticken leider so-Aber nicht JEDER Mann ist so krass.

Such Dir Handwerker aus dem Handelsregister nie private

Einer von den Typen war nicht privat, sondern kam von einer im Handelsregister registrierter Firma. Ich hab so eine Wut wegen dieser Respektlosigkeit. Ich habe diese Typen nicht im Bademantel empfangen und aufgestylt war ich auch nicht. Nicht mal geschminkt.

2

War das sexuelle Belästigung, und was tun?

Hallo,

Ich habe gerade eine Situation, die ich noch nie erlebt habe und möchte etwas wissen.

Bin gerade in einer Beratung speziell aus dem Grund, weil ich eine Diskriminierung erlebt habe und daraufhin meinen Arbeitsplatz verlor. Ausgerechnet bei dieser Beratung kam es dazu, dass diese Person ihren Blick eine Etage unterhalb meiner Augen richtete - mein Dekolleté. Und dieser Blick war nicht nur ein Blick, sondern taxierend und lange. Das geschah zweimal. Einmal an einem Termin und das zweite Mal bei einem nächsten Termin.

Bin gerade völlig durcheinander. Es ist mir total unangenehm und für mich fühlt es sich wie sexuelle Belästigung an. Es ist ekelhaft. Es ist mir erst heute bewusst geworden, was da eigentlich passiert ist😢

Ich möchte gerne euch fragen, ob ihr das auch als sexuelle Belästigung einstuft? Und meine zweite Frage ist: wie soll ich das ansprechen? Soll ich das nur mit dieser Person klären, oder sollte zur Sicherheit jemand drittes dabei sein, falls das Gespräch negativ verläuft?

Ich würde mich sehr auf hilfreiche Antworten freuen. Bitte keine Beleidigung oder Unterstellungen, danke.

...zur Frage

Darf die Vermieterin Termine mit Handwerkern machen, obwohl wir nicht zu Hause sind?

Guten Morgen zusammen,
seit dem Wasserschaden in der Wohnung unter uns im Juni, gehen die Handwerker ein und aus in den Wohnungen. Die Vermieterin setzt voraus, dass jemand zu Hause ist. Wir sind aber beide berufstätig und haben uns schon öfters frei genommen, saßen dann zu Hause und es kamen doch keine. Jetzt sollen welche für die Fenster kommen. Wir sind aber beide nicht da. Die Vermieterin würde dann mit ihrem Schlüssel in unsere Wohnung gehen. Würden wir die Türen oben versperren, dann müssten wir die erneute Anfahrt der Handwerker (90€) bezahlen.
Ist das rechtens?

...zur Frage

Wird sexualisierte Gewalt bagatellisiert, wenn sie von Frauen ausgeht?

Die #metoo-Bewegung hat weltweit eine Debatte über sexualisierte Gewalt und deren Formen ausgelöst. Die Täter waren dabei zumeist männlich.

In den letzten Wochen jedoch kamen vermehrt Fälle an die Öffentlichkeit, in denen dieses gängige Muster durchbrochen wurde. Zu nennen wäre da beispielsweise die Regisseurin und Schauspielerin Asia Argento. Sie war eine der ersten Frauen, die im Zuge von #metoo Missbrauchsvorwürfe gegen Harvey Weinstein erhoben hatte. Nun steht sie selbst unter dem Verdacht, vor einigen Jahren einen 17 jährigen Schauspielerkollegen zu sexuellen Handlungen genötigt zu haben. Laut der Zeit wurden diese Vorwürfe in US Medien teilweise als lächerlich bezeichnet, da „jeder 17 Jährige davon träume belästigt zu werden". (siehe: https://www.zeit.de/kultur/2018-09/shetoo-metoo-asia-argento-harvey-weinstein-belaestigung )

Ein weiterer bekannter Fall ist jener der amerikanischen NYU-Professorin Avital Ronell, die kürzlich wegen sexueller Übergriffe gegen einen Promovenden für ein Jahr vom Dienst suspendiert wurde. Interessant ist hier, dass sich berühmte Professoren-Kollegen & Kolleginnen mit der Angeklagten solidarisierten und nicht mit dem Opfer, dem eine persönlich motivierte Schmutzkampagne vorgeworfen wird. Ein Verhalten, das man so auch von den Freundeskreisen männlicher Täter kennt.

Es stellen sich daher zwei Fragen:

1. Wird hier mit unterschiedlichem Maße gemessen?

2. Ist es vielleicht teilweise sinnvoll mit unterschiedlichem Maße zu messen, da Männer seltener in Situation geraten, in denen sie sich physisch nicht wehren könn(t)en?

Wir sind gespannt auf Eure Meinungen. 

...zur Frage

Ist das schon sexuelle Belästigung? Und wie kann ich mit solchen Situationen umgehen?

Hi heute hat mich ein Typ angesprochen und hat gefragt ob man sich kennenlernen könnte worauf ich dann verneinte. Dee Typ war 5,6 Jahre älter als ich. Er hat aber nicht nachgelassen und hat andauernd komische Sachen gefragt wie hast du einen Freund,seit ihr über das Küssen hinausgegangen,willst du das mal probieren ... Ich hab ihm eher halbherzig geantwortet und nur gehofft, dass er geht. Ich hab ihm dann als Ausrede gesagt ich muss schnell weg und dann hat er mich gefragt ob er mich umarmen dürfte. Ich war eher unsicher aber hab ihn dann am Ende doch noch kurz umarmt, was ich jetzt total bereue. Der wollte mich dann nicht mehr loslassen und ich hab halt versucht mich aus seinem Griff zu befreien. Der hat zusätzlich auch noch versucht mich zu küssen aber ich hab direkt abgeblockt und bin dann so schnell wie ich konnte weggelaufen. Ist das schon sexuelle Belästigung? Und wenn so etwas wiedervorkommt wie soll ich mich verhalten?

...zur Frage

was kostet die Reparatur bzw Austausch eines Unterbau-Spülkasten?

ich bin Mit-Eigentümerin einer Wohnung (und wohne auch selbst darin), und es gibt keinen Vermieter, also ist mir bewusst, alles müssen wir selbst zahlen. (die Wohnung ist Teil einer Gebäudes mit 20 weiteren Wohnungen).

Wir haben letzte Woche bemerkt, dass in der Toilette im Bad immerzu ein kleiner wasserstrahl runterfließt, deswegen haben wir den Hausmeister kurz angerufen, und gefragt, ob er sich das angucken kann.

er kam, öffnete den Unterbau-Spülkasten und meinte , dass das Schwimmerventil oder so , defekt sei, und ausgetauscht werden müsse.

er wusste auch gleich von einem Klempner/Installateur/Handwerker, der am Samstag sowieso bei uns im Gebäude sei, für die Heizung in einer anderem Wohnung, der könnte dann diesen Austausch gleich für uns zwischendurch mit vornehmen.

Gefragt nach den Kosten, sagte er Material 80 EUR + Arbeitszeit vom Klempner.

Nun haben wir wirklich absolut keine Ahnung von diesen Dingen, und , und ich hab schon versucht zu googlen, was denn so ein Handwerker /Klempner kostet. bzw so ein Schwimmerventil Austausch kostest, aber bin nicht wirklich erfolgreich gewesen, vllt waren meine Suchwörter auch falsch. und es gibt leider keine Handwerker Kalkulationsseite, oder?

Ich weiß, wenn ich ganz alleine einen Handwerker herbestellen müssten, dann würde das auch nicht billig sein, weil Anfahrt etc.

aber kennt sich einer mit solchen Kosten aus, und kann sagen, ob das sich noch im Rahmen bewegt, oder absolut überzogen ist? (ich hab nichts dagegen, dass der Hausmeister auch die Hand aufhält, und vermutlich immer einen Obulus von den Handwerkern bekommt, die er mit kleineren und grösseren Aufträgen "versorgt", aber wenn das quasi doppelt oder mehrfach teurer ist, als ein "Markpreis", dann würde ich doch eher auf myhammer.de oder so suchen..)

...zur Frage

Wer zahlt die Reinigung (Zeit/Putz/Wasser- Kosten) für den Dreck, den der Handwerker hinterließ?

Hallo,

die Wohnung über mir wird renoviert. Der Klempner stellte fest das er ein Rohr erneuern muss das zu mir führt. Also hatten die meine Badezimmer Wand & Decke aufgekloppt, ich wusste schon wie das staubt, also war alles abgedichtet, bis auf Flur und Bad. Nun hab ich den Salat. Nach 2 Minuten fegen an den "vorsprüngen" (Fegen an den Fliesen Wänden, Kanten und Heitzung) musste ich aus dem Raum. Ich schätze mal so gute 2-3 Kilo Fein/Grob Staub liegen da noch drin, und bei der Staubentwicklung kann ich 5 mal fegen eh alles aufm boden liegt....Vom abwischen mal ganz abgesehen. Kurz gesagt ein enormer Zeitaufwand für etwas was mir keinen Nutzen verschafft nur Zeit, Geld und Nerven kostet.

Das tolle ist ja noch das das Loch in der Wand immer noch da ist, und die ganz dreist den Maler angerufen haben damit der das dann am Freitag! zumacht. Eigentlich wollten die das auch gleich wieder zu machen!

Ich hab ehrlich gesagt keine Lust meine Zeit damit zu verschwenden das ich den Dreck von Handwerkern weg, mache die noch nichtmal was für meine Wohnung gemacht haben.

Deswegen die Frage wer kriegt die Rechnung über meine Zeit zur Reinigung des Bads?

Ok für die Nerven ists nun wohl zu spät, kommt das nochmal vor kriegen die Handwerker gleich Eimer und Lappen in die Hand. Ich hab früher ja auch immer den gesammten Staub entfernt wenn ich bei irgendwem in der Wohnung arbeiten musste.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?