Bin ich allergisch gegen Kaugummi? - Zunge tut weh, man sieht abe rnix

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn man dumme Sachen doch nur wieder löschen könnte. Ich muss einfach diesen alten Thread wiederbeleben, denn ihr geht ja ganz schön flapsig mit diesem Thema um. Mir war nicht zum Lachen, als ich die Symptome zum ersten mal hatte. Ich versuch das mal kurz zu fassen: Zusammenhang: Big Red und Stress im Auto. Bin zum Arzt > Laboruntersuchung der Mundflora > wenige E-Coli festgestellt > Antibiotika verschrieben > nicht eingenommen, weil Beipackzettel gelesen und dieser Bakterientyp sowieso an jedem Gemüse klebt > Nach drei Wochen war das Spiel von selbst vorbei. Aber: Ein paar Wochen später hatte ich wieder diese Reaktionen. Zusammenhang: Big Red und Stress zu Hause. Dann begann ich zu analysieren. Ich probierte den Kaugummi - nach Abklingen der Symptome und diesmal ohne Stress - erneut und hatte eben wieder diese heftigen Reaktionen. Mein persönliches Ergebnis: Zwei Möglichkeiten: 1. (für mich die wahrscheinlichste Ursache): BHT wird in zahlreichen Verbraucherprodukten, z. B. Kosmetika oder Verpackungsmaterialien, und auch als zugelassener Lebensmittelzusatzstoff unter der Bezeichnung E 321 eingesetzt. Es dient vor allem als Antioxidans, um Veränderungen von Produkten durch Luftsauerstoff zu verhindern oder zu verlangsamen. Sein Zusatz als Stabilisator zu Diethylether oder Tetrahydrofuran verhindert die Bildung gefährlicher Etherperoxide. In den 1980er-Jahren wurde die Wirksamkeit von BHT gegen Herpes festgestellt. Allergische Reaktionen der Testpersonen gegen BHT verhinderte aber eine weitere Nutzung in diesem Bereich (Quelle: Wiki). 2. (für mich eher unwahrscheinlich aber nicht auszuschließen): Dieses künstliche Zimtaroma, dazu kann man beim BfR sehr gute Links finden. Wer sich in das Thema Enzyme und Aromastoffe einliest schaut in Zukunft die Inhaltstoffe der Lebensmittel genauer an. Ich tue das seit jenen Ereignissen mit BIG RED.

Doch doch doch...liegt am Kaugummi...wirklich. Es dauert einige Tage, bis es vorbei ist. Ich hatte damals in Miami gelebt, dort wurde mir geraten, Aloe Vera Pflanzen zu schälen und auf den Stückchen rumzulutschen. Das sollte den Heilungsprozess beschleunigen. Aber die wachsen da ja alle so rum. Wie gesagt, es dauert einige Tage und verschwindet dann wieder. Aber es ist echt ein wundes und TAUBES Gefühl. Ansonsten habe ich auch keine Probleme mit Zimt. Nur mit den Zimtkaugummis. Ich würde morgen mal - an Deiner Stelle - in eine Apotheke gehen und mich dort beraten lassen.

Was kann ma neigentlich da so essen was nicht all zu grausig dadurch shcmeckt???

Trinken schmeckt wie immer, nur esen schmeckt voll, ka so scheizze iwie.

0
@SalatFreak97

Ja, schmeckt alles nicht...meine Zunge war damals richtig taub und hat nur gebrannt. Als wären alle Geschmackspapillen weggeätzt. Es tut mir leid, aber es hilft nur eins: ZÄHNE ZUSAMMENBEISSEN, AUGEN ZU UND DURCH...es geht vorbei...keine Angst, halte durch...

0
@1Nutellabrot

Cola und eistee schmeckt doch auch normal, nur kein essen, trinken shcmeckt alles wie immer, nur esen komischerweise.

0

Naja hast du dran gedacht das vieleicht nur an der Sorte liegt?

Steht doch im text dass ich das dneke!

Nach wieviel tagen verschwindet des wieder????

Hab echt voll probleme mit dem kauen deswegen und vor allem mit em shclucken.

0

Jaaaaaaa....das kenne ich auch...brennt wie die Hölle auf der Zunge. Habe genau dasselbe Problem wie Du mit Zimtkaugummis. War auch beim Arzt damit...musste einfach abwarten...ist ne Reaktion. Die sind so lecker, aber ich werde nieeeee wieder eins kauen.

Hattest du hinterher auch schwierigkeiten mit dem schlucken???

Wie lange dauerte des bei dir bis des weggegangen is?????

Alles schmeckt so komisch, grausig. Kauen fällt mir nämlich sehr schwer dadurch.

0
@SalatFreak97

Habe ich Dir eben nochmal geschrieben! Es ist schon ein paar Jahre her...ich glaube, dass es sich so um 5 Tage gehandelt hat. An Schluckbeschwerden kann ich mich nicht erinnern, will sie aber nicht ausschließen. Ich dachte auch, dass ich ne fiese Krankheit habe, deshalb war ich beim Arzt. Der hat das auch nicht erkannt. Ich hatte damals die Vermutung, dass es am Zimtkaugummi lag. Ganz sicher war ich dann, als es mir das 2. Mal passiert ist. Deshalb bin ich mir jetzt so sicher, dass Du dasselbe Problem hast.

0

Das kann vom Kaugummi kommen, wenn es nicht weg geht bitte zum Arzt gehen.

Gute Besserung und Liebe Grüße

Maximilan

Das kommt eher von deinem abgebrochenen Zahn.

Kann nicht sein, den hab ich shcon seit november 2011!!!!

Der ist wegen nen kleinen unfall abgebrochen, jetzt ende august kommt der eh raus, also kanns daran nicht liegen!!!!!!!!

0

Ich hab das gleiche Problem, hab schon länger nach dem Zusammenhang gesucht aber dann ist mir aufgefallen das es an den Big Red Kaugummis liegt. Wenn ich 2-3 hintereinander gekaut habe, hatte ich zwei Wochen lang ein starkes Brennen auf der Zunge.

es ist nicht der Kaugummi, da würde alles im Mund betroffen sein. Es ist kein Scharlach, dann hättest du Fieber. Mach einfach nichts , vergeht wieder.

Was möchtest Du wissen?