Bin ich allergisch auf Pollen(Hilfsmittel gegen Pollen funktionieren nicht)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wurde bei Dir die Allergie ärztlich festgestellt? Aus Deinen Worten erlese ich irgendwie nicht, dass Du Dich sicher testen lassen hast, auf was Du wohl allergisch reagierst!?

Falls dem so ist kann ich Dir nur raten, diesen Test nicht als "Pricktest" sondern als "Bluttest" vornehmen zu lassen. Der Bluttest ist aussagekräftiger. Lass zur Sicherheit auch gleich nachsehen, ob Du evtl. gegen Schimmel allergisch bist. Es geht dabei nicht um Schimmel im Haus, sondern in der freien Natur.......

Geh bitte erst mal zum Arzt und lass alles genau untersuchen und schluck nicht einfach irgendwelche Tabletten bzw. probiere Hausmittelchen aus!

Gute Besserung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dejan1234
16.06.2016, 10:59

ehm wie viel Liter muss ich da abnehmen? Weil ehrlich gesagt ich hab eine Phobie gegen Spritzen und kann Blut nicht leiden ^^''''

0

vielleicht solltest du mal zum Arzt gehen und einen Allergietest machen lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zum hno... es gibt da Therapien die angewendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?