Bin ich alleiniger Urheber, wenn ich Fotos von Menschen mache?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja du bist Urheber und das auch ganz alleine. Weder ein Model noch eine Visa können Urheber eines Bildnisses sein. Nur kannst du dir dafür nichts kaufen, den die Nutzungsrechte mußt du mit der abgebildeten Person aushandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Fotografierte kann das da sein: UrhG § 73 Ausübender Künstler Ausübender Künstler im Sinne dieses Gesetzes ist, wer ein Werk oder eine Ausdrucksform der Volkskunst aufführt, singt, spielt oder auf eine andere Weise darbietet oder an einer solchen Darbietung künstlerisch mitwirkt. http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/index.html

Als Ausübender Künstler genießt der Fotografierte einen eigenen Schutz im Urheberrecht. Wenn er aber nicht MITbestimmt hat bei der Ausgestaltung des Fotos (Licht, Schatten, Belichtungszeit, Tiefenschärfe usw.), hat er auch kein Urheberrecht am entstandenen Foto im Sinne von UrhG § 8 MITurheber.

Gruß aus Berlin, Gerd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist Urheber, aber die Persönlichkeitsrechte bleiben bei den Abgebildeten einschl. des Rechtes am eigenen Bild.

Heißt: ohne deren (schriftliche) Zustimmung kannst Du Dir die Fotos anschauen, aber ansonsten in keiner Weise verwenden oder weitergeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeatBar
14.07.2013, 21:47

Korrekt, dh!

0
Kommentar von mo985
14.07.2013, 21:51

Okay, aber ich darf mich im Zusammenhang mit dem Bild als Urheber bezeichnen, oder?

0

Die person hat rechte am eigenen bild.D.h. wenn die person nicht will,dann gilts als urheberrechtsverletzung....ab einer bestimmten zahl von leuten gilts als landschaftsfoto ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ein Foto machst, bist zwar grds. du der Urheber, aber wenn du eine bestimmte Person fotografierst, liegt bei ihr das Recht am eigenen Bild. Du darfst es also nicht ohne dessen Zustimmung veröffentlichen. Tust du es doch, kann diese Person Ansprüche auf Unterlassung und u.U. auf Schadensersatz gegen dich geltend machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst die Einwilligung der Person....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeatBar
14.07.2013, 21:48

Das ist doch gar nicht die Frage...

0
Kommentar von TETTET
15.07.2013, 08:47

Wozu?

0

Urheberrechte sind total komplex. Aber ich hab mal gehört, dass wenn jemand ein (anstößiges) Foto von mir hat, ich das Recht habe, dass es gelöscht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BeatBar
14.07.2013, 21:47

Das eine hat mit dem Anderen eher wenig zutun. Das Urheberrecht wird in deinem Beispiel wohl keine große Rolle spielen ;)

0

du hast das foto gemacht, also bist du der urheber (wenn zugestimmt).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TETTET
15.07.2013, 08:47

Und wenn nicht?

0

Was möchtest Du wissen?