Bin ich (16) verwöhnt, wenn ich für 3 Wochen in London im 5 Sterne Hotel wohnen und mir Tickets für alle Wimbledon-Tage holen darf bzw. durfte?

28 Antworten

Vorschlag: Recherchiere im Internet, wie groß der Anteil der Eltern ist, die sich diese Ausgabe leisten können. Berücksichtige, dass nur ein Teil der Eltern, die die finanziellen Mittel dazu haben, sie auch hergeben.

Danach kannst Du Deine Frage vermutlich selber beantworten.

Falls Du eine öffentliche Schule besuchst: Wie groß ist der Anteil der Mitschüler, die derartige Geschenke von ihren Eltern bekommen?

Meines Erachtens bist du verwöhnt aber das meine ich ganz und gar nicht negativ.

Stellt man unseren Standard dem eines Entwicklungslandes gegenüber sind wir alle nichts anderes als verwöhnt.

deine Eltern können es sich leisten und haben es dir angeboten. Vielleicht durch außergewöhnliche schulische Leistungen wofür sie dich belohnen wollen oder einfach um dir eine Freude zu machen.

Verwöhnt ist nichts negatives, verzogen wäre was anderes.

Das wäre quasi wenn du alles forderst und alles haben willst weil du ja die Prinzessin bist und der restliche Pöbel dir egal ist.

 

Außerdem steht es deiner Lehrerin nicht zu sich öffentlich über die Erziehung deiner Eltern zu äußern.

Da du dir Gedanken über die Aussage machst, denke ich sie haben doch einiges richtig gemacht, weil einfühlsam scheinst du zu sein.

Omg.. Ich würde dir fürs spätere leben raten, das du für dein geld arbeiten gehst und dir von dem dann was kaufst.. Wenn man nicht lernt mit geld umzugehen und es richtig wert zu schätzen, dan wird man im späteren leben grosse Probleme haben.. Oder man bekommt weiterhin alles in den arsch gesteckt und wird zu einem hochnässigen ar***loch... Was beides nicht von vorteil ist (nichts gegen dich ;))

Was möchtest Du wissen?