Bin heute im Bus zusammengeklappt ...

12 Antworten

Ja war vermutlich ein Kreislaufzusammenbruch aufgrund von Flüssigkeitsmangel, es ist extrem wichtig das du um die 3l bei solchen Temperaturen Trinkst, gerade wenn du in Öffentlichen Verkehrsmittel Unterwegs bist ist es Ratsam zu essen und zu Trinken, denn dort sind die Temperaturen meistens noch höher auf grund der hohen Personen Anzahl in den Verkehrsmitteln.

3 Liter ist voll übertrieben...

0
@struwellliese

naja, würde ich jetzt nicht direkt sagen.. mindestens 2 Liter sollten aber schon drin sein.^^

0

jop der kreislauf hat wohl nichtmehr mitgemacht. ist genauso wenn du ein zu heißes erklätungsbad machst, und das nicht gewohnt bist... da bin ich auch schon umgekippt.

Na, kein Wunder, die Luft in so einem voll besetzten Bus beinhaltet alles, außer ausreichend Sauerstoff, dazu die Wärme, deine Periode und der damit zusammenhängende Blutmangel (normal nicht dramatisch) und der Eisenmangel...Eisen ist wichtig für Dein Blut um den Sauerstoff überhaupt transportieren zu können. Wenn möglich nimm einen Bus der nicht so voll ist, iss lieber in der Stadt noch ein Eis und warte ne Stunde. Die Busse bei dem Wetter sind die Hölle, gerade in der Schulzeit. Oder wenn es gar nicht anders geht, stell dich unter eine geöffnete Dachluke, da kommt immer frische Luft rein. Wenn sie nicht offen ist, bitte den Fahrer sie zu öffnen. Die meisten Busse haben eine Fernbedienung hierfür am Fahrerplatz. Ich bin selber in einem Verkehrsbetrieb beschäftigt und das was dir passiert ist ist keine Seltenheit, das kommt täglich vor. :-(

Ohnmachtsanfall mit Krampfen, was kann das sein?

Hallo ihr,

Ich brauche einen "ärztlichen" Rat. Vorab stell ich klar dass ich weiß das solche Fragen hier nichts zu suchen haben aber es beschäftigt mich sehr und macht mir Angst und ich werde morgen auch meinen Arzt anrufen aber ich kann nicht warten. Und zwar:
Ich bin Freitag Vormittag nach 13 Stunden Fahrt aus dem Urlaub zurück gekommen, alles war wunderbar, vielleicht bisschen k.o aber mehr auch nicht. Den ganzen Tag war alles okay und ich war bei meinem Freund, haben gut Wein getrunken und um 1 irgendwann ins Bett. Am nächsten Morgen wollten wir zusammen duschen gehen, das einzige was vielleicht war waren Kopfschmerzen und bisschen Übelkeit vom Vorabend, da ich nicht so viel gegessen hatte. Naja als wir dann duschen waren habe ich auf einmal bemerkt dass ich eine Enge in der Brust spüre und starke Übelkeit. Hielt ein paar Sekunden an aber ging dann weg und kam wieder. Auf einmal wurde mir immer schwarzer vor Augen, ich konnte nur noch sagen dass ich nix mehr seh und plötzlich bin ich auf dem Boden aufgewacht, ich bin ohnmächtig geworden für etwa 5-10 Sekunden. Da mein Freund beim roten Kreuz arbeitet weiß er was zu tun ist und kennt sich aus. Als ich aufgewacht bin sagte er zu mir dass er mich nicht anfassen konnte da ich anscheinend am
ganzen Körper für die paar Sekunden gekrampft hatte. Hat mich dann aufs Bett gelegt, danach hat es sich etwas gelegt, nur noch leichter Schwindel den ganzen Tag und ich war relativ down. Waren gestern Zuhause mit ein paar Freunden, und haben es ruhiger angehen lassen. Heute Morgen bin ich dann allerdings mit schnelleren Puls und heftigen Schüttelfrost aufgewacht und der Schwindel dauert bis gerade noch an, habe weiche Knie und fühle mich nicht gut ...

Jetzt mache ich mir die ganze Zeit Gedanken, ich sollte laut meinem Freund dringends ins Krankenhaus aber ich wollte lieber zu meinem Arzt, trotzdem kann ich nicht ruhig bleiben. Kann mir jemand sagen was das sein könnte? Ich hab relativ Angst und vor allem davor dass ich zuhause umkippe weil niemand im Haus ist außer meiner Oma.

...zur Frage

Schwindel und Übelkeit nach Rauchen und Medikament?

Hallo liebe Community,

Ich habe vorgestern ein neues Medikament, der Gruppe Antidepressivum bekommen, welches die Nebenwirkungen von Schwindel und Schläfrigkeit mit sich bringt. Aus bestimmten Gründen habe ich diese aber nur vorgestern eingenommen. Ich habe generell einen schwachen Kreislauf wohl angemerkt. Allerdings macht sich der Schwindel immer noch bemerkbar und zum Beispiel nach dem Rauchen tritt dieser verstärkt auf und dass, obwohl ich schon seit 1,5 Jahren rauche.Noch dazu habe ich Bauchschmerzen. Ist das normal und woran könnte das liegen?

Danke

...zur Frage

Weiß vor Augen statt schwarz

Alle sagen immer das wenn der Kreislauf zusammensackt einem schwarz vor Augen wird. Mir wird aber immer weiß vor Augen. Ich hab diesen Satz ,,Mir wird schwarz vor Augen" auch nie verstanden weil das mit dem weiß vor Augen bei mir schon immer so war. Also um es kurz zu fassen. Mir wurde noch nie im Leben schwarz vor Augen sondern immer nur weiß und deshalb frag ich woran könnte das liegen?

...zur Frage

Immer Schwindel im Bus?

Hey Leute im Bus wird mir sehr oft schwindlig wisst ihr woran das liegen könnte ? Früher hatte ich kein Problem mit dem Bus fahren....

...zur Frage

Hilfe, Probleme mit dem Kreislauf!

Hallo Leute,

ich bräuchte mal eure Hilfe. Gestern bin ich sowas wie "zusammen gebrochen" mir wurde um ca. 10 Uhr morgens schwindelig, hab schlimme Kopfschmerzen bekommen, Schweißausbrüche und dann wurde mir schwarz vor den Augen, das passierte mir 2 mal in kürzester Zeit. Ich habe momentan kein stressigen Alltag oder sonstiges, ich trinke, schlafe und esse gut. Ich war gestern beim Arzt, Blutdruck war normal, er meinte ich sollte mich im Bett legen und trinken, was ich auch getan habe. So weit war bis heute Abend auch alles ok aber seit ein paar Stunden leide ich wieder unter Übelkeit und Schwindel, außerdem habe ich noch ein kribbeln in meinen linken Arm. Meint ihr das wäre sinnvoll morgen einfach mal ins Krankenhaus zu fahren? Obwohl ich echt gerade keine Zeit habe mich noch ins Krankenhaus zu legen, meint ihr die würden mich da behalten ?

ich bedanke mich für jede hilfreiche Antwort im Vorraus.

...zur Frage

druck auf lunge, schwindel, leichtes herzrasen?!

Hey ihr! ich hab seid einiger zeit leichte probleme mit meiner gesundheit. früher hat ich öfters mal enorme kreislaufbeschwerden, auch mit umkippen und allem. das hat sich aber gelegt. seit einiger zeit hab ich aber andere symptome: mir wird zwar immer noch manchmal schwindelig, aber nicht so enorm wie früher, ich hab manchmal leichtes herzrasen in ruhezustäden, manchmal begleitet von einem druck auf meiner lunge. mir fällt dann das atmen ein wenig schwerer. Es fühlt sich sehr seltsam an. ich werde auch demnächst zum arzt gehen, aber kann mir trotzdem jemand sagen, was das sein könnte? Nur um mir die angst zu nehmen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?