Bin heute gegen jemanden mit dem Kopf angestoßen und wir haben beide nicht aufgepasst, nun ist meine Brille kaputt Zahlt die Haftpflichtversicherung?

9 Antworten

Wenn dem Schädiger schuldhaftes, nicht vorsätzliches Verhalten vorzuwerfen ist, wäre er zum Ersatz des Schadens verpflichtet.

Wenn dieser eine Haftpflichtversicherung hat, wird diese den Schaden prüfen und übernehmen bzw. abwehren.

@MeisterZock,

mir stellt sich hier die Frage:

Wer hat diesen Schaden verursacht?

Du alleine - dann zahlt die Privathaftpflichtvers. des anderen nicht.

Er alleine - dann zahlt seine Privathaftpflichtvers. deine Brille - unter Umständen aber nur den Zeitwert (maßgebend ist wie alt die Brille ist).

Ihr beide - dann wird seine Privathaftpflichtvers. nur die Hälfte des Schadens  (Zeitwert) zahlen und für den Rest bist zu dann zuständig.

Bitte auch beachten, der andere wird auch einen Schadensbogen erhalten und muss zu dem Vorgang eine Stellungnahme abgeben.

Gruß Apolon

Nein. Wenn schon, müsste seine Haftpflicht bezahlen.

Da es sich aber um einen - sagen wir - Unfall handelt, wirst Du selbst bezahlen müssen.

Eine Brillenreparatur ist nun auch nicht so teuer.

Was möchtest Du wissen?