Bin gestern durchgefallen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo,

ich glaub, das Zögern vor dem Abbiegen war wohl weniger die Ursache, dass du durchgefallen bist. Aber vier Mal abwürgen ist schon viel. Zeigt, dass man das Fahrzeug technisch nicht beherrscht.

Aber viele fallen beim ersten Mal durch, nur nicht überbewerten. Wenn du die Situation ständig vor deinem inneren Auge abspielst, trainierst du die Aufregung und das Versagen.

Vielleicht lernst du, zu meditieren? Das ist das beste für ruhige Konzentration. Erfordert aber Training.

In einer Fahrprüfung kann es leicht passieren, dass man durchfällt. Eine kleine Unachtsamkeit und man ist durchgefallen. Das hat seinen Sinn, aber ich kann verstehen, dass man in so einer Situation Angst hat.

Ich rate dir, davor mal zu laufen, damit deine Durchblutung angeregt wird und du frische Luft hast. Dann könntest du noch Traubenzucker essen.

Wenn du dann losfährst: Einfach cool bleiben. Ruhig atmen. Denn du weißt wie es geht, du musst es nur noch verwirklichen.

Durch die Praxis-Prüfung zu fallen ist keine Schande. Die sind eben meistens recht streng. Die Stresssituation, die sie erzeugen, ist gewollt - man will sehen, wie du dich, auch unter extremen Bedingungen, im Straßenverkehr so schlägst.

Du hast jetzt nochmal ein paar Fahrstunden und dein Fahrlehrer wird speziell mit dir üben, dass du ihn nicht mehr abwürgst.

Generell gibt es eine ganze Reihe an Konzentrationsübungen, die du machen kannst um mental ein bisschen runterzukommen. Dazu findest du zahlreiche Anleitungen im Internet. Mein "Erste-Hilfe-Tipp":

Vor der Prüfung:

Augen schließen, durch die Nase tief und scharf einatmen, die Luft eine Weile halten und dann durch die leicht geöffneten Lippen langsam ausströmen lassen. Dabei visualisierst du deine Prüfung und gibst ihr einen durchweg positiven Verlauf - es darf sogar kitschig sein (dein Schwarm steht am Straßenrand und sieht dich verliebt an...du meisterst eine kritische Situation...du stellst einen Bankräuber durch deine Fahrkünste...was auch immer).

Versuch ruhig zu bleiben und stell dir vor es ist nur eine normale Fahrstunde.

Bin auch beim ersten mal durchgefallen
Beim 2. Mal hab ich mir keine Gedanken über die Prüfung gemacht und es hat geklappt :)

Nimm noch ein paar Stunden damit du sicherer wirst. 

Also ich hab vergessen zu schreiben, dass ich gerne wissen möchte wie ich es ohne Angst du durch die zweite schaffe.

Du stellst keine Frage.

Erlebnisberichte gehören auf Facebook oder Twitter...

Mal angenommen Du möchtest Wissen was man gegen Prüfungsangst machen kann. Tief durchatmen, sich auf seine Aufgaben konzentrieren und davon ausgehen dass das erlernte Wissen reichen wird.

Sch..ade. Aber was ist denn deine Frage?

curiousss 29.12.2016, 09:56

sorry, bin durcheinander... wie ich es ohne Angst die durch die zweite schaffe

0
Rockuser 29.12.2016, 10:03
@curiousss

Keine Panik, das nächstes mal klappt es bestimmt. Du darfst nicht so viel Angst haben, dann läuft es besser.

0

Ja und nun? Was ist die Frage?

curiousss 29.12.2016, 09:57

wie ich es ohne Angst durch die zweite schaffe

0

Was möchtest Du wissen?