bin gerade so am verzweifeln?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Daß Becquerel die Radioaktivität entdeckt hat ist vielleicht etwas breit formuliert. Becquerel entdeckte, daß Uransalze Fotoplatten "belichten" können, und schloß daraus, daß das Uran irgendeine Form von Strahlung aussenden mußte. Er wußte aber nicht was das für eine Strahlung war, noch daß auch andere Elemente strahlen konnten.

Marie Curie entdeckte weitere radioaktive Elemente und machte auch die wichtige Beobachtung, daß die Stärke der Strahlung von der Menge der radioaktiven Substanz abhängt. Die Beobachtung konnte sie mit Hilfe des von Pierre Curie entwickelten Elektrometers machen.

Auch Marie Curie fand noch nicht heraus was radioaktive Strahlung eigentlich ist. Diese Erkenntnis kam erst mit Rutherford, der unter anderem radioaktive Proben von Curie für seine Experimente verwendete.

https://en.wikipedia.org/wiki/Henri\_Becquerel

https://en.wikipedia.org/wiki/Marie\_Curie

https://en.wikipedia.org/wiki/Ernest\_Rutherford

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?