Bin gerade in der 9. Klasse und will zur Bundespolizei. Kann ich mich jetzt schon bewerben, und meinen MSA Zeugnis erst nach der 10. Klasse vorzeigen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

du musst mindestens dein halbjahreszeugnis vorzeigen. was willst du denn, deine ausbildung beginnen und zwei monate danach dein msa vorzeigen ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilkerfb3461
14.04.2016, 14:02

Ausbildung beginnt september 2017. Schulschluss (10. Klasse) ist Juni 2017

0
Kommentar von azeri61
14.04.2016, 14:03

dann bewirbst du dich jetzt aber für den einstellungstermin september 2017

0
Kommentar von azeri61
14.04.2016, 14:07

es wird ersteinmal das verfahren für die bewerber im märz beginnen. die bundespolizei wird wissen das es interessenten aus den 9. klassen gibt. du wirst zeitnah darüber informiert was du vorzulegen hast ,also das letzte schulzeugnis. am besten rufst du DEINEN einstellungsberater an und fragst ihn wie du vorzugehen hast.

0
Kommentar von azeri61
14.04.2016, 15:52

hab ich gesagt das man es nicht kann ? die bundespolizei wird erst die bewerbungen der bewerber für märz prüfen und erst danach die für september das heist du wirst zeit genug haben das halbjahreszeugnis der 10. klasse vorzuzeigen.

0

Ja, natürlich. ALLE bewerben sich mit ihrem VORAUSSICHTLICHEM Schulabschluss. Sonst hätten ja alle ein Jahr Leerzeit!

Du legst das LETZTE Zeugnis, bzw. die letzten 2/3 - je nachdem, was sie fordern - bei.

Wenn du das EAV bestehst und einen Platz bekommst, dann nur unter VORBEHALT. Das bedeutet, wenn du die Mindestnoten und/oder den Schulabschluss nicht erreichst, ist die Zusage hinfällig.

Das ist überall so ...

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ilkerfb3461
14.04.2016, 22:23

Vielen Danke. Deine Antwort hat mir weitergeholfen. Sollte ich mich den so früh wie möglich bewerben und soll ich mich alleine Bewerben oder mit meinem Einstellungsberater? Nicht dad ich sonst was falsches eingebe!

1

Was möchtest Du wissen?