Bin geblitzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Genau aus diesem Grund stehen die Schilder zur Geschwindigkeitsbegrenzung auf beiden Seiten (Rechts und am Mittelstreifen).

Wenn Du nachweisen kannst, dass sie nur auf einer Seite standen, hast Du Glück. Dann gilt die Geschwindigkeitsbegrenzung nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als jemand der häufiger geblitzt wird:
Du hast das Recht das gesamte Bild einzusehen, nicht nur den Ausschnitt, den man dir mit dem Knöllchen zuschickt.
Wenn du Glück hast, war es dann auch schon.
(Verfahren wird wegen mangelnder Beweise eingestellt)

Ansonsten:
51 km/h - 60 km/h bedeuten 240 € Strafe, 1 Monat Fahrverbot und 2 Punkte sowie in deinem Fall eine Verlängerung der Probezeit und vermutlich entweder ein Seminar oder sogar eine Medizinisch-Psychologische Untersuchung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such mal im internet
"Geblitzt in der probezeit"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?