>bin ganz doll krank :(<

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hallo JenJen,

ich hab ebenfalls Influenza diagnostiziert bekommen und wenn du tatsächlich eine Grippe hast, dann stell dich noch auf eine lange Ruhezeit ein. Ich liege jetzt seit 10 Tagen fiebernd im Bett mit starkem Reizhusten. Die ersten 5 Tage hatte ich durchgehend 39,5 - 40,2 Grad Fieber. Seit 3 Tagen geht geht es mir Kräftemäßig besser, aber das Fieber bleibt permanent im 38,4-39,2 Bereich. Die Genesungszeit zieht sich sehr. Ich weiß nicht welche Art von Husten du hast, aber wenn du wie ich einen trockenen Reizhusten hast ohne viel Auswurf, dann kann ich dir "Paracodin" empfehlen, mir hilft da kein normaler Hustensaft. Zusätzlich inhaliere ich dreimal am Tag mit Kamille oder einfach etwas Kochsalz. Wenn du dich nicht zu schlapp fühlst und du das Fieber körperlich gut vertragen kannst, dann würde ich das Fieber bis ca. 39,9 Grad nicht mit fiebersenkenden Medikamenten senken, da der Körper erst ab ca 39,5 Grad effektiv die Viren bekämpfen kann, da sie durch höhere Temperaturen schnell abgeschwächt werden. (Ausnahme: Ältere Menschen, Schwangere, chronisch geschwächte Leute, deren Immunsystem generell angeschlagen ist.) Sonst kann ich dir nur raten: Trinken,Trinken,Trinken und Ausruhen.

Es ist total ätzend, ich kann es so nach empfinden, aber eine richtige Grippe kann sich locker bis zu 3 Wochen hinziehen.

Gute Besserung!!!!

Zink Brausetabletten, 3X täglich eine, und ganz ganz viel Wasser oder lauwarmen Tee trinken! Inhalieren schadet bestimmt auch nicht.

gute idee, danke.

0

Viel trinken, Bettruhe bei frischer Luft, viel schlafen.

Hühnerbrühe...aber "richtig" gekochte udn nicht die lösliche Industrieplörre, und auch Tee. Die Apotheke liefert die Kräuter dafür in Medikamentenqualität, davon frisch brühen ist besser als fertig-Beutel-Tees!

Kamille, Salbei, Melisse...was dir halt besser schmeckt. Süßen mit Honig statt Kristallzucker. Frisch gepresste Obstsäfte (wenn ihr habt, nutz den Entsafter mit Elstar-Äpfeln...1 Kilo Äpfel, 1 Möhre dazu und einige Tropfen Zitronensaft. Mit einigen Eßlöffeln Wasser versetzen... fertig ist ein leckerer und gesunder Vitaminsaft.

Leichte kost... also zB Gemüsesuppen, Geflügelfleisch (nicht paniert), Obst, Naturjoghurt, wenn du magst Getreidebreie: Grieß, Polenta, Porridge, Milchreis.

Heissen wasserdampf, ev. mit kamille drin, inhalieren, löst den festsitzenden Schleim und hilft beim abhusten.

Übrigens: behandelt dauert eine Erkältung 7 Tage, unbehandelt 1 Woche.

und dieselbe Zeit braucht der Körper danach zur Erholung, wo man es langsam angehen lassen sollte.

Gute Besserung

vielen dank! da waren echt gute tipps dabei :) danke! ich hoffe, ich werde schnell wieder gesund! dankeschööön! ♥

0

Versuchs mal mit Hausmitteln =

-- Trinke Rotbusch-Tee. Der enthält das Flavonoid Asphalatin, das stärkt das Immunsystem.

-- Trinke täglich einen Viertelliter Rote Bete-Saft, esse zusätzlich zwei Kiwis und 2 Orangen.

-- Rühre Pfeffer oder Chili in einen großen weißen Schnaps (Korn, Wodka, Obstler), heiss machen, trinken ab ins Bett und schwitzen.

-- Ein optimale Hausmittel = Zwiebelscheiben mit Zucker bestreuen, ziehen lassen und den entstandenen Saft TRINKEN!!!

-- Japanisches Minzöl auf die Brust auftragen.

-- Verschreibungspflichtige Medikamente wie Tamiflu oder Relenca sind sehr wirksam......hat dir dein Arzt was anderes verschrieben???

-- Effektvoll wäre auch = warmes Bier und schwitzen, danach SCHLAFEN.

Hoffe es hilft dir was und das schnell...LG elenore

oh ja, vielen dank! ♥ ich hoffe, dass all deine tipps helfen!!!!! dankeschöööön ♥

0

Pfefferminztee, Suppe, natürlich Schlafen und frischgepressten Orangensaft! Der ist voll mit Vitamin C!

Trink locker mal nen Liter davon und man fühlt sich besser!

Gute Besserung! :)

orangensaft? gute idee, werd ich mal ausprobieren! danke

0

EineGrippe geht in der Regel eine Woche!

Ich kann Dir nur einen Link schicken, welche Hausmittel Du gegen Husten nehmen, machen kannst!

Gegen den Schnupfen findest Du unter dem selben Link auch etwas, musst nur zu Buchstabe S, wie Schnupfen oder E, wie Erkältung, ich kann Dir aufs mal nur einen Link schiocken, aber Du findest es schon, ist der selbe Link Alte Hausmittel

Ich wünsche Dir gute Besserung! L.G.Elizza

oh ja, danke! das wäre lieb

0

Ganz viel Tee trinken! Erkältungsbalsam auf die Brust! Wärmflasche! Und Kamillen oder Pfefferminztee inhalieren!

wärmflasche, wieso? Wir machen bei hohem Fieber kühle Wadenwickel. Und einen kühlen, feuchten Waschlappen auf die Stirn und in den Nacken ( Hilft mir, wegen der Kopfschmerzen)

0
@marina39

hey, das klingt gut! denn... ich habe auch totale kopfschmerzen!!! ..danke ♥

0

wärmflasche klingt gut :)

0

sowas dauert in der regel mindestens eine woche, mit oder ohne arzt...

  • inhalieren
  • am die frische Luft gehen
  • viel trinken
  • schlafen
  • regelmäßig wie verordnet die Medikamente nehmen

Na wenn du doll krank bist, ist es nicht so schlimm.

was soll das heißen...?

0

leg dich in die heiße badewanne, löst den husten und schleim. sonst viel vitamin c - krank bust du zwar schon, aber stärkt dennoch das immunsystem

badewanne? hilft das wirklich den ätzenden schleim zu lösen???

0

Ganz ehrlich, wir sind zwar 10€ billiger, aber nicht allwissend.

Geh bitte zum Arzt.

war ich schon. aber der hat mir schon alles verschrieben, es hilft nichts. garnichts...

0

LG, eure tot kranke Jenny ♥

Tot krank wage ich allerdings zu bezweifeln :D

fühlt sich aber so an! ich schaff es ja nicht mal die flasche auf zu machen, so schwach bin ich..

0

Was möchtest Du wissen?