Wie werde ich fertig mit den Abnehmgedanken, kann mir wer helfen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Informiere dich mal gut über Magersucht, ihre körperlichen und psychischen Folgen, und überSchönheitsideale und die Gesellschaft, die uns unter permanenten Druck setzt.

Wenn du es schaffst, dich nicht manipulieren und formen zu lassen, sondern dich so wohlzufühlen wie du bist, kannst du viel stolzer auf dich sein. Das zeigt viel mehr Stärke. Denn zu sich selbst zu stehen und einen F*ck auf diese bescheuerten, kranken Schönheitsideale zu geben, kann wirklich nicht jeder.

Ich bin 15, und als ich so alt war wie du, hatte ich ähnliche Sorgen. Mit 14 habe ich dann alte Fotos gesehen von mir als ich 11 war und unzufrieden mit meinem Körper war. Und ich kann es absolut nicht nachvollziehen. Ich war ein ganz normales Mädchen mit normalem Körperbau. Einige aus meiner Jahrgangsstufe sind oder waren magersüchtig, auch eine gute Bekannte von mir. Und es war wirklich schrecklich für sie und ihre Mitmenschen.  Sie war mehr als 3 Monate in einer Klinik, mittlerweile ist sie nicht mehr gefährlich dünn, aber psychisch hat sie wirklich schwere Folgen davon getragen.

Auch wenn du das jetzt nicht unbedingt annehmen möchtest (was ich sehr gut nachvollziehen kann), warte ein paar Jahre und du wirst ganz andere Ansichten haben und psychisch viel fester sein. Mach dir klar, dass es sich bei Untergewicht meistens um eine schwere Krankheit handelt, und viele Folgen hat. Ich denke mal nach einigen sachlichen Informationen stehst du dem Magerwahn schon ganz anders gegenüber. Und um das ganze ein bisschen aus dem Kopf zu bekommen, lenk dich einfach ab.

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"einfach magersüchtig" kann man nicht werden. das ist eine krankheit, die dir nicht wirkliches dünnsein bringt, sondern einen ungesunden körper, der keinerlei art normalen lebens mehr zulässt. leute sterben aufgrund dieser krankheit.

eine essstörung zu bekommen sollte nie deine lösung auf ein abnehmproblem sein, denn ich verrat dir mal was: selbst wenn du dann für alle anderen super ungesund dünn aussiehst, siehst du dich immer noch nicht so. du wirst weiterhin komplett unzufrieden mit deinem aussehen sein und immer weitere makel finden. deswegen ist es eine krankheit und kein schönheitsideal.

du bist 12, das heißt dein körper befindet sich gerade im wandel - da ist es sowieso nicht sicher wie viel du noch abnehmen oder zunehmen wirst und das mädchen, was dich mit ihrer figur so beeindruckt, wird sich auch noch verändern. das macht die pubertät nun einmal.

das einzige, was ich dir wirklich empfehlen würde ist, dass du statt der schokolade lieber ein bisschen mehr obst essen solltest. ist auch süß und tut sogar noch was für den körper.

wenn du weiterer fragen hast oder ähnliches, schreib' mir doch bitte eine nachricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vom Hungern geht der Stoffwechsel kaputt und dann kannst du NIE abnehmen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wie wäre es für die Zukunft mit genug Sport wie Basketball, Fußball Tanzen, Radfahren, Inliner /Skatebord...??? 

und vorallem eine andere Ernährung...normal essen, nicht immer denken du bist dick dann wird das auch, ist eine Kopfsache meine Liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport nur hungern reicht nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weniger süßes mehr gesundes Essen und vielleicht ins Fitnesscenter und dir jede Woche einen Termin machen damit du da auch hingehst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katzeh12
17.03.2016, 19:23

Ich geh doch nicht ins Fitnesscenter mit 12 , und wenn du wüsstest wie oft ich das versucge...

0

muste einfach sei :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von katzeh12
17.03.2016, 19:24

xD

0

Was möchtest Du wissen?