bin erkältet was hift gegen schnupfen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Viel trinken, viel Heißes, dass schwämmt die Schadstoffe raus, am besten Kräutertee. Warm halten. Geriebenen Ingwer mit heißem Wasser trinken. Obst und Gemüse essen und ins Bett zum auskurieren.

gerwitt 05.07.2011, 21:46

Stimmt! Ingwer kann auch sehr hilfreich sein.

Du kannst auch ein sogenanntes "Ingwer-Wasser" zubereiten.

Dafür nimmst du, je nach Geschmack, ein oder zwei schmale Scheiben von der Ingwerknolle und schneidest sie in ganz kleine Würfel. Die gibst du in kochendes Wasser und lässt nun das Wasser (mit Deckel abgedeckt) 10 Minuten ziehen (leicht köchelnd), aber nicht kochen! Danach in kleinen Schlucken trinken! - Kannst du auch später kalt trinken, wenn du es magst. Die ätherischen Öle aus dem Ingwer wirken antibakteriell und die Schärfe des Ingwers kann die Nasen frei machen.

0

Viel trinken, viel Heißes, das schwämmt die Schadstoffe raus, am besten Kräutertee. Warm halten. Geriebenen Ingwer mit heißem Wasser trinken. Obst und Gemüse essen und ins Bett zum auskurieren. Knoblauch ist auch ein natürliches antibiotikum, also irgendwie Knoblauch zu sich nehmen, aber möglichst bald nach dem er klein geschnitten wurde, weil dann schnell die guten Inhaltsstoffe kaputt gehen.

Da gibt es viele Tipps!

1.) Eine Nasenspülung mit einer Salzwasserlösung machen. Das feuchtet die Schleimhäute an und reduziert die Bakterienbildung. Und dann zwischendurch auch mit Meerwassernasen-Spray sprayen.

2.) Mit helfen immer ganz gut Erkältungskapseln mit Eukalyptus-Öl. (Wenn man es verträgt!).

3.) Besonders nachts, bei verstopfter Nase, soll eine halbierte Zwiebel in der Nähe des Kopfes helfen, die Nase frei zu halten.

Gute Besserung!

Da hilft nichts anderes als es einfach auszukurieren. Trink viel, lutsch vll noch hustenbonbon und mehr hilft auch nicht. Ists nach 7 Tagen nicht besser, musst Du mal zum Arzt gehen.

vicksvapurub oder transpulmin (aus der apotheke) auf brust und nacken // messerspitze vicksvaporub oder transpulmin in heißes wasser,handtuch über kopf,inhalieren // schal auch beim schlafen // nasenspray für offene nase oder salzwasser die nase hochziehen (nasenspray wirkt zwar,aber die schleimhäute trocknen aus und es könnte zu chronischem schnupfen führen) // zitrone und ingwer, heißes wasser drüber // dick einmummeln und beim schlafen dadurch schwitzen // heiße dusche // scharfes essen ist gut bei erkältung . knoblauch dabei ist ausgezeichnet.

als "medikament": knoblauch kleinschneiden, in olivenöl tun, honig (!!) dazu,in den kühlschrank für ne woche oder zwei. wirkt ausgezeichnet.

2.

zur vorbeugung :

  1. ne längere zeit echinacea nehmen (gegen erkältung)

  2. und propolis (immunitätsstärkung): täglich morgens und abends 1 teelöffel.kauen.mach ne kur 1-2 monate oder länger.dann x ne pause.wie du willst.es schadet nicht,das auch monate zu machen.

und das hier:

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/erkaeltung/naturmedizin/hausmittel/sanft-heilenaid11039.html

Da hilft nichts anderes als es einfach auszukurieren. Trink viel, lutsch vll noch hustenbonbon und mehr hilft auch nicht. Ists nach 7 Tagen nicht besser, musst Du mal zum Arzt gehen.

Tee und Ruhe/Schlaf :)

Tee und Ruhe/Schlaf :)

eis und kalte getränke

eis und kalte getränke

Was möchtest Du wissen?