Bin ein Opfer von den Migeria-Connection Betrüger geworden.

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich verstehe nicht wieso die Leute darauf reinfallen ? also wenn ich Paypal anbiete dann interessiert mich doch nicht die Mail sondern ich schaue auf mein Paypal Konto und schaue ob das Geld da drauf ist und nur wenn es da ist versendet man und nicht erst versenden und dann bekommt man sein Geld. Also ich würde sagen du hast Pech gehabt und du bist anscheind noch Minderjährig und nun sieht man was da raus kommt.... Du wirst dein Netbook nie wieder sehen.

Warte erst mal ab. Donnerstag abgeschickt und heute ist Samstag. Der 2. Tag. Donnerstag zählt nicht mehr. Aber merkwürdig mit PayPaö ist es schon. Ich habe letztens auch eine Betrügermail dieser E-Mail Adresse bekommen, wo gebeten wurde mein Konto zu verifizieren. Das andere mal nie außerhalb Ebays abwickeln. Sonst hast du keinerlei Schutz.

Der Betrug bleibt nicht aus, wenn eine 14-jährige mit Paypal-Account auf eine Fake-email hin das Gerät verschickt und "brav" die Trackingnummer-Anfrage der email beantwortet.

1

Es gibt schon seit Jahren täglich tausendfachen Betrug im Internet und es wird noch in 10 Jahren täglich tausendfachen Betrug geben, weil täglich tausend neue Leute aufstehen und sich bescheißen lassen.

Ich arbeite seit 1993 mit Computern und seit 1999 nutze ich das Internet. Bis heute hatte ich weder Schaden durch Viren, noch durch Betrüger. Wer nicht mitdenkt ist selber schuld! Ich habe für solche Leute kein Mitleid übrig - außer für Senioren!

0

Hast du dich persönlich (ohne einen Link in der E-Mail anzuklicken) in dein PayPal-Konto eingeloggt und dort nachgeschaut ob das Geld wirklich da ist? Wahrscheinlich nicht.

Eine Anzeige kannst du erstatten, aber dadurch bekommst du weder dein Paket noch dein Geld zurück. Pech gehabt. Und die Post wird dir das Paket auch nicht zurückschicken, denn was die Post einmal hat, dass muss sie auch zustellen. Sollte der Empfänger nicht erreichbar sein oder das Paket nicht annehmen/nicht abholen, geht es zurück an den Absender. Steht kein Absender auf dem Paket (was bei Sendungen ins Ausland für den Zoll ein Alarmzeichen ist), dann bleibt es wohl erst mal beim Paketdienstleister hängen und wird ggf. geöffnet um den Absender zu ermitteln.

Was möchtest Du wissen?