Bin ein muslimisches Mädchen, doch habe mich in eine lesbische Christin verliebt. Was soll ich tun, ich kann sie nicht vergessen?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Komischer Kauz, dieser Allah. Hat er denn nicht Dich (und auch Deine süsse Christin) geschaffen? Ist er nicht Gebieter über Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft; weiss und kann alles?Da ermöglicht er die Liebe... Aber will sie im nächsten Augenblick bestraft wissen?So einem würd ich nicht hinterherlaufen wollen. Ausserdem ist mit seiner Sprunghaftigkeit und Willkür nur belegt, dass es ja sowieso unmöglich ist, schlau aus ihm zu werden. Also kannst Du´s auch gleich lassen. Mach Dir lieber Mal Gedanken zum Sinn des Lebens ohne einen Gott, der schon im Namen seiner Reli vor allem eins fordert: Unterwerfung!Ist das nicht ein etwas gar kleinlicher Gott, der sich Geschöpfe bastelt, um dann den lieben langen Tag einzig darüber zu wachen, dass sie ständig beteuern, was für ein Toller er ist und wie brav seine Anhänger sich gegen alle Anderen (die er doch wohl auch geschaffen hat) abgrenzen?!Da Dich offenbar noch nicht mal die Liebe dazu bringt, ein paar Dinge zu hinterfragen, nehme ich an, Du trägst Kopftuch. Schon mal überlegt, wie blasphemisch das für andere Menschen wirken kann? - Für mich z.B.:Da hast Du wiederum den Herrn über das Universum, den Schöpfer jedes Wesens, der zudem zu jedem Zeitpunkt Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft kennt... Der aber Tausende von Jahren problemlos zuguckt, wie sein Geschöpf, der Mensch, auf der Erde wandelt, wie es ihm lustig ist, bis er dann, urplötzlich und erst grad vor 1400 Jahren, aber ausschliesslich bei Frauen (die ER ja wohl so geschaffen hat, wie er es für alle Zeit für richtig hält) plötzlich mäkelt: "Du! – So läufst Du mir aber nicht ausm Haus raus!"Schon mal überlegt, was für ein Gottesbild das für jeden denkenden Menschen beinhaltet? Der Schöpfergott als Idiot oder aber als willkürlicher Quäler???Ich würde mir an Deiner Stelle mal ein paar grundlegende Fragen stellen.

Allah sagt im Koran: "Wahrlich, das Gebet hält von schädlichen und abscheulichen Dingen ab" (29:45)
Also falls du deine Pflichtgebete nicht betest, ist das der erste Schritt!!!

Der Gesandte Allahs Muhammed (saw): "Oh ihr jungen Leute, wer von euch heiraten kann, der soll heiraten, weil es die Blicke (zu anderen Frauen) zurückhält und seine Scham hütet. Wer auch immer es nicht kann, der soll fasten, da es ein Schutz ihn ist." (Hadith bei Buchari, Nr. 5066)
Diese Hadith spricht zwar die Männer an, die gegenüber Frauen ihre Scham hüten soll, aber das sollte auch in deiner Lage genauso gelten!
Zum Beispiel ist es aus der Sunnah des Propheten Montags und Donnerstags zu fasten.

Möge Allah dir helfen!

Religion ist eine private Angelegenheit. Religion ist der Glaube an Gott und ob Du an Gott glaubst, ist allein Deine Angelegenheit!

Und wieso sollte es falsch sein Menschen zu lieben ?

Wenn Du Deine Familie nicht verlieren willst, dann sag erstmal nichts. Lerne das Mädchen erstmal etwas näher kennen und dann rede in Ruhe mit Ihr darüber.

Esselamu alejkum

Ich sag dir mal was du aus islamischer Sicht tun sollst wenn dich der Islam sowieso nicht interessiert kansnt du ja meinen Ratschlag ignorieren .

Also ganz einfach :
Versuch diese Gefühle sogut es geht zu ignorieren .
Dir sollte klar sein das jede Art von homosexueller Beziehung im Islam verboten ist .
Für einen Muslim hat stehts Vorrang womit Allah s.w.t zufrieden ist und so sollte es idealerweise auch bei dir sein .
Also versuch dich soweit wie möglich davon fernzuhalten , ich empfehle dir den Kontakt zu diesem Mädchen zu meiden da sie für dich eine Fitna ( Versuchung ) darstellt .

Möge Allah s.w.t es dir erleichtern davon wegzukommen

Angelikus 11.06.2017, 11:33

Aha.... Womit Allah zufrieden ist. 

Was natürlich ausgerechnet einer jener Menschlein weiss, die sagen, dass sie´s wissen. 

Was ist denn das überhaupt für einer? Scheint ein ziemlicher Quäler zu sein. Oder ist es denn etwa nicht auch er, der jede Fitna in dieser Welt erst möglich macht?

Was für ein freudloser und miesepetriger Typ, der Geschöpfe nur dazu schafft, sich den lieben langen Tag darum zu kümmern, sie dann quälen und massregeln zu können... Wo er das doch von Anfang an hätte verhindern können. 

1
saidjj 11.06.2017, 14:43
@Angelikus

Ich weiß es weil Allah s.w.t uns über den Koran und die Sunnah des Propheten s.a.w.s mittgeteilt hat was er von uns will . 
Niemand wird gequält , wer den Islam aufrichtig lebt wird wahres Glück erfahren, in diesem und auch im nächsten Leben. 

0

Wo die Liebe hinfällt,da ist doch die Religion unwichtig!

Wenn es um Liebe geht, dann sch**ß auf Religion. Es ist 2017. Warum ist soetwas immer noch fragwürdig. Diese ganzen religiösen oberheinis halten sich alle für "rein" und "höher" und dabei nehmen sie einem die ganze Freiheit weg.

Wenn es zwischen euch beiden funktioniert, dann zieht es bitte durch!

Warum solltest du sie vergessen? gefühle kann man nicht abstellen ... steh dazu und sei stärker als irgendwelche Richtlinien:)

Love hurts.. in Eurem Glauben ist Homosexualität gar nicht vorgesehen. Also kannst Du Dein Leben lang einsam bleiben und Deinem Gott gefallen, oder Du siehst ein, dass dieses Gottesbild den Menschen einfach nicht für voll nimmt. Allah ist gnädig, die Menschen leider nicht.

Die Religion spielt doch eigentlich keine Rolle oder? Wenn du sie liebst ist es doch kein Problem

Heyyy es ist so dumm was die hier drunter schreiben, lass dich nicht von deinem Glauben runter kriegen Love is Love und da kann Allah auch nichts machen mach du was du für richtig hältst wenn du Lust hast zu reden schreib mich gerne an. 💞

Dann Küsse sie bei Gelegenheit.

Mario

ladyhero 24.02.2017, 17:08

Ich weiß nicht ob du meine Frage von gestern gelesen hast, aber sie hat mich gefragt, ob ich auf sie stehe und da ich einfach Angst vor meinen Gefühlen und (bin zum ersten Mal in ein Mädchen verliebt. Vorher immer Jungs) Eltern habe, habe ich ihr gesagt, dass ich sie nur als Freundin sehe etc. Als ich sie dann gefragt habe, ob sie auf mich steht, hat sie sehr trocken mit "Nein" geantwortet und ignoriert mich seit dem in der Schule.

0

Und jetzt ? 

Die Religion ist unwichtig...nur dann schlaggebend...wenn man selbst sehr Gläubig ist.

Also was ist es ?

Selbst streng Gläubig oder Angst vor Eltern ?

ladyhero 24.02.2017, 17:04

Streng gläubig bin ich nicht, aber meine Eltern würden mich auf gut Deutsch umbringen

0
ladyhero 24.02.2017, 17:04

Oder mich rausschmeißen und mich von ihnen verbannen....für immer

0

Eine religionsübergreifende Liebesbeziehung aufbauen!

Was möchtest Du wissen?