Bin das 2. mal mit 50 auf 30er Zone geblitzt worden. Ich bin noch in der Probezeit. Was passiert jetzt und ich bekomme mein Führerschein weg?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

http://www.bussgeld-info.de/bussgeldkatalog-probezeit/

guck mal da rein


Fahranfänger in der Probezeit, welche die vorgeschriebene Geschwindigkeit um weniger als 20 km/h
überschreiten, bekommen eine Verwarnung und müssen das entsprechende
Bußgeld zahlen. Die Probezeit wird nicht verlängert und die Teilnahme am
Aufbauseminar ist nicht Pflicht. Sobald sich die
Geschwindigkeitsüberschreitung in der Probezeit jedoch wiederholt,
müssen beide Maßnahmen befürchtet werden.


Wer sich in der Probezeit vom Führerschein befindet und mit 21 km/h oder mehr
zu viel geblitzt wurde, darf nicht nur das fällige Bußgeld zahlen,
sondern auch noch einen Punkt in Flensburg kassieren. Außerdem muss der
Fahranfänger zu einem speziellen Aufbauseminar.



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hoffentlich! wer schon in der probezeit solches verhalten im verkehr zeigt, der gehört nicht hinters lenkrad, um die zahl der verkehrstoten in die höhe zu treiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tamtamy
02.03.2017, 19:11

Der Junge bat, glaube ich, nicht um die Meinung von Mitbürgern, sondern um objektive Information.

0

Leider nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

abzgl. Toleranz kannst mit nem Blauen Auge davonkommen, nur ne OWI. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Emre1111
02.03.2017, 19:09

Meinst du auch wenn meine Probzeit verlängert wurde komme ich mit einem blauen Auge davon ?

0

Was möchtest Du wissen?