Bin bei meinem Ex schwach geworden wie soll ich mich jetzt danach verhalten?

8 Antworten

Hallo,

mach Dich nicht verrückt und lass Dich nicht verunsichern.

Deine "Abfuhr" hat er nicht so ganz verkraftet und sich daher ein "Echo" ausgedacht was Dich treffen sollte. Hierzu darfst Du ein Lächeln für Dich verbuchen.

Überflüssige Gedanken dazu verbannen. Vorbei ist vorbei....

Das nächste zufällige Treffen sollte Dir keine Kopfschmerzen bringen. Take it easy und nimm`s leicht.

Er "knappert" noch an vergangene Zeiten und überspielt mit Worten seine verletzte Seele. Plus für Dich. Er hat bekommen, was er verdient hat.

Nur (D)ein Lächeln sagt u.U. mehr als Worte.

Auch wenn es dir bei dem nächsten mal schwer fallen wird, aber gehe du ihm aus dem Weg. Er will dir mit purer Absicht wehtun, dass hast du nicht verdient. Aber wenn er so zu dir ist, ist er es auch bei seiner neuen Tussi. Männer ändern sich in diesem Fall nicht wirklich. Sie sind genauso in anderen Beziehungen ein A***loch wie sie selbst bei einem waren. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber das trifft auf deinem Ex nicht zu. Die Beziehung zu seiner neuen wird ebenfalls nicht lange halten. Er will sich austoben und eine Art Machtgefühl ausleben, dass er tun und lassen kann was er will. Irgendwann kommt er zum Punkt, wo ihm das alles widerfahren wird und wenn du es erfahren solltest, dann lächle, denn du bist frei und glücklich. :)

Du warst überrumpelt, aber ein gleichgültiges "Na dann..." war vielleicht gar nicht mal so verkehrt. Das zeigt dass du darüber stehst und es dir Wurst ist, was er sagt, tut, denkt. Hättest du ihn beleidigt oder sonst was, hättest du gezeigt, dass es dich verletzt. Und noch was. Er ist ein ganz großer Feigling mit großen Selbstzweifeln, sonst würde er nicht so reagieren und andere runtermachen. Du, als starke Frau weist aber, warum er so ist und hast nur Mitleid mit der armen Kreatur, mehr nicht ;) Lass dich von so Feiglingen nicht runtermachen.  Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?