Bin bei Ladendiebstahl erwischt worden in Kaufhof.Das war erste mal . Habe die 50€ Strafe überweisen. Außer Hausverbot was kommt auf mich zu? Polizei, Gericht??

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim ersten Mal gint es keine strafrechtlichen Schritte, nur Hausverbot und Gebühren.

Nun, erstmal wird das ganze natürlich in dein Führungszeugnis eingetragen. Das geschieht idR im Laufe der nächsten 3 Tage. Dann wird eine Anzeige bei der nächstliegenden Polizeistelle gestellt und nach einer Bearbeitungszeit von ungefähr 4 Tagen wird sich dann ein Richter bei dir melden und dir eine Vorladung geben. Wenn du diese nicht wahrnimmst, werden die Prozessdaten an Merkel weitergeleitet und nach ungefähr 2 Tagen wird diese sich persönlich bei dir melden und das Gespräch suchen. Solltest du auch darauf nicht eingehen wird deine Akte unmittelbar in die Fahndungsliste der CIA eingetragen und somit wird die Angelegenheit zur amerikanischen Staatsangelegenheit. Die CIA wird dann ein Sonderkommando zu deinem Haus schicken und dieses wird dich zum nächsten Gefängnis geleiten, wo du im Laufe von 3-5 Werktagen exekutiert wirst.

Oder es passiert einfach nichts, das kann auch sein.

Falsch. Zuerst erfährt die CIA, bzw. eher NSA davon und danach erst Merkel.

0
@sacksack1000

Das Prozedere wurde vor einem halben Jahr abgeändert. Die CIA wird erst nach Merke davon in Kenntnis gesetzt, wobei sie es natürlich inoffiziell schon vorher über die Abhörverbindung ihres Smartphones erfahren.

1

Gut gemacht. Wegen 29 € Ladendiebstahl begehen... hättest du es wenigstens für einen lohnenswerten Betrag gemacht.

Ich bin vorbestraft mit 50 wegen Ladendiebstahl und wurde wieder erwischt. Was kommt jetzt auf mich zu?

...zur Frage

Ladendiebstahl mit 13 was passiert jetzt?

Ich bin nicht sonderlich stolz darauf aber vor einen Monat bin ich und meine Freundin beim klauen in einem Laden von der Verkäuferin erwischt worden. Sie haben natürlich die Polizei gerufen und die haben mich verhört, da meine Freundin schon 14 war wurden von ihr Fotos und Fingerabdrücke genommen. Die Polizei hat gesagt das ein Brief kommt aber wann kommt der Brief? Und wieviel muss ich Strafe bezahlen? Hat irgendwer Erfahrung oder weis etwas darüber?

...zur Frage

Welche Strafe bekommt man wenn..,.? Ladendiebstahl?

Welche Strafe kriegt man wenn man als 15 u 17 jähriger beide m im Kaufland Artikel ca 7 im Wert von 50 Euro gestohlen hat. Wir sind erwischt worden sprich die Artikel sind im Geschäft. Kommt man mit einer Ermahnung davon ?

...zur Frage

Ladendiebstahl im Wert von 110 Euro..welche Strafe?

Ich bin 17 Jahre alt, also minderjährig. Meinem Vater habe ich es bereits gebeichtet. Welche Strafe wird auf mich zu kommen außer ein Hausverbot ? lg

...zur Frage

Beim Ladendiebstahl bei rewe erwischt worden Was passiert jetzt jetzt War das erste mal wo ich was gestohlen habe bzw das erste mal wo ich erwischt worden bin?

...zur Frage

HILFE! Ladendiebstahl und jetzt?

Guten Tag, Ich (18, Schüler), wurde vor einiger Zeit (mit 17Jahren), im Bauhaus von einem Ladendedektiv hinter der Kasse, angehalten weil ich 6 Artikel im Gesamtwert von 174€ in meinen Rucksack gesteckt hatte. Er hat meine Personalien aufgenommen, die Ware Ansich genommen und gesagt ich habe 1 Jahr Hausverbot.

Nach einigen Wochen bekam ich dann ein Schreiben von Bauhaus, indem ich gebetten wurde eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 50€ zu bezahlen. Dies habe ich schnellstmöglich getan.

Jetzt habe ich einen Brief von der Polizei bekommen indem ich mich nach "§ 163a Abs. 1 Satz Strafprozessordnung (StPo)" zu der Straftat äußern kann. Ich habe die folgende Ankreuzmöglichkeiten:

[1] Ich möchte mich äußern.

[2] Ich gebe die Straftat zu.

[3] Ich gebe die Straftat nicht zu.

[4] Ich möchte mich nicht äußern.

[5] Ich werde einen Verteidiger/Rechtsanwalt mit der Wahrnehmung meiner Interessen beauftragen.

[6] Mit der Einstellung des Verfahrens gegen Zahlung einer Geldbuße wäre ich einverstanden.

[7] Auf die Rückgabe der bei mir sichergestellten Einziehungsgegenstände verzichte ich und bin mit deren Vernichtung/Verwertung einverstanden.

[8] Ich wurde darauf hingewiesen, dass im vorliegenden Fall die Möglichkeit eines Täter-Opfer-Ausgleichs besteht und die Polizei gegenüber der Staatsanwaltschaft ggf. eine entsprechende Anregung geben wird.

Jetzt stellt mich für mich die Frage, was soll ich ankreuzen und was würde am günstigsten für mich ausgehen? (Ich habe leider nur 2 Wochen zeit zu antworten)

Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?