Bin bald arbeitslos & habe Angst länger nix neues zu finden; hat wer Tipps zum überbrücken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

Warst du schon beim Arbeitsamt? Wenn nein das solltest du unbedinngt tuhn. Villeicht könntest du bei den zukünftigen Arbeitgeber Telefonisch anrufen und Ihnen die Lage erzählen, dazu noch eventuell dich zum Probearbeiten / Praktikum anbieten. Villeicht erspielst du die so eine Chance. An deiner Stelle würde ich vorerst nicht zu einem Leiharbeitsfirma gehen, die Nutzen dich nur aus.. Natürlich ist es nicht Gut wenn man seine private Ziele den Arbeitgeber erzählt, Am besten ist es Privat und Beruf zu Trennen.

Nun gut. Melde dich beim Arbeitsamt, die werden dir helfen können.

Gruß beeast..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber wenn ich so schnell nix finde; wie kann ich überbrücken? 

Fürs Erste kann man sich bei Zeitarbeitsfirmen bewerben. Meistens bekommt man da sehr schnell was.

Man wird zwar schlechter bezahlt  als in einem normalen Betrieb, aber immerhin besser als 450 €-Job

Aber durch verschieden Einsätze kannst Du noch einiges lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ginge das denn, dass du da vllt weiter arbeitest ( auf 450 euro basis ) ? das hab ich meinen chef nämlich auch gefragt weil ich nicht übernommen werde und bis jetzt nix gefunden habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?