Bin Back-Laie: Wenn im Muffin-Rezept "Öl" steht, was ist gemeint (s. Details)?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Sonnenblumenöl, Maiskeimöl oder flüssige, sehr heiße Butter (Omi's Favorit) sind die häufigsten Backöle.
Wenn du Kokosgeschmack gerne magst, ist auch Kokosöl eine gute, gesunde (da hocherhitzbar) und sehr beliebte Alternative.

Rapsöl kann bitter werden, andere Öle wie gerade eben Olivenöl bringen sehr viel Eigengeschmack rein und halten auch teils die Back/Zieltemperatur nicht stand (zB Sesam und Walnussöl auch bekannt als Aromaöle). Auch Distelöl und Leinsamenöl würden der Temperatur standhalten, haben jedoch einen starken Eigengeschmack.

Der Eigengeschmack eines jeden Öles kann jedoch in den Marken stark variieren, teils sind auch bestimmte Öle gerade wegen ihres Eigengeschmackes in Backrezepten empfehlenswert (zB Olivenöl für Pizzamuffins).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde Sonnenblumenöl nehmen - das hat keinen Eigengeschmack und kann stark erhitzt werden. Margarine kannst du anstelle von Öl nicht verwenden, denn die ist ja fest und nicht flüssig, da gerät dir die Konsistenz der Muffins durcheinander.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Maiskeimöl, butter (flüssig) sind die besten, kokosöl geht auch. Alle anderen öle werden bitter oder du schmeckst den eigengeschmack sehr extrem raus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja einfach ein neutrales Oel wie Raps oder auch Butter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo tlenz21021993,

du kannst jedes neutrale Oel ohne Eigengeschmack verwenden.

Butter oder Margarine würde ich nicht nehmen. Dann wird der Teig zu fest und die Muffins nicht fluffig.

viel Erfolg und v

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da geht alles - Sesamöl oder Olivenöl ist allerdings etwas "streng" im Geschmack und daher Geschmackssache.

Ich nehme erwärmte, zerlassene Butter für den Geschmack !

Kokosöl geht auch -

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meist Sonnenblumenöl, aber Mageren geht auch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Raps oder Sonneblumennöl ist ok, du  kannst auch Butter oder Margarine nehmen, kein Problem. Nur kein Olivenöl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?