bin ausgesteuert aus der Krankenkasse bekomme nun Hartz4 , aber meine wohnung sei zu teuer ....

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein ärztliches Attest darf das JC zunächst nicht ignorieren.

Solange das Attest im Raum steht ist ein Umzug und damit ggf. die Kostensenkung unzumutbar, was dazu führt, dass bis auf Weiteres die vollen Kosten übernommen werden müssen.
Lass dir auch noch vom Arzt bestätigen, dass eine Untervermietung NICHT IN FRAGE kommt .. und gut ist ... zumindest bis zum Amtsarztbesuch.

Möglicherweise ist aber auch ein Umzug ohnehin unwirtschaftlich. Ob dem so ist, hängt von der kommunalen Kalkulationsbasis ab.
Fordere auf jeden Fall eine schriftliche Wirtschaftlichkeitsprüfung an.

Wo ist die Frage? Und Du musst ja nicht umziehen .. wenn Du den Rest der Miete selbst trägst..

kann es aber nur schwer selber tragen

0

Was möchtest Du wissen?