Bin auf der Suche nach einer Überwachungskamera weil irgendwelche Fremde mein Auto beschädigt haben könnt ihr eine empfehlen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Überwachungskameras gibt es wie Sand am Meer und in jeder Preislage. Entscheidend ist, wofür Du sie einsetzen willst und wie die Bild- und/oder Tonaufnahmen verarbeitet werden sollen. MERKE: Überwachungstechnik verhindert keine Straftaten, sondern dokumentiert diese nur!

Einfache, kabelgebundene Kameras für den Innenbereich (also durch das geschlossene Fenster nach außen gibt es schon ab10,-€. Für Deine beschriebenen Anforderungen brauchst Du mindestens auch eine InfraRot-Nachtsichtfunktion. Hier startest Du schon 'mal bei 20-30,-€. Dabei wäre aber zu beachten, dass InfraRot-Licht, durch eine Fensterscheibe hindurch, reflektiert und eher blendet. Eine solche IR-Kamera sollte dann direkt auf die Fensterscheibe aufgesetzt - oder besser außen installiert werden, wodurch wir hier schon 'mal mit ca.50,-€ beginnen.

Wenn keine Kabelanbindung möglich ist, brauchst Du eine Funkkamera. Du solltest schauen, dass Du wenigstens die Stromversorgung der Kamera über Kabel realisieren kannst, da Akku-Funk-Kameras richtig teuer werden. Außerdem macht immer im entscheidenden Moment gerade der Akku schlapp... :-)

Wenn Du ein WLAN-Heimnetz hast (einen Internet-Router mit WLAN-Funktion), dann empfehle ich Dir eine WLAN-Außenkamera mit InfraRot. Diese versorgst Du per Kabel mit Strom. Die Bild- und Tonaufnahmen werden dann über WLAN auf Deinen PC übertragen und können dort aufgezeichnet werden. Eine solche Kamera bekommst Du schon ab 50,.-€ aufwärts. Wenn Du etwas mehr investieren willst, nimm' eine Kamera mit höherem Schutzgrad - min. IP64! (IP = Schutzgrad gegenüber Witterung -- nicht mit IP-Internet-Kamera zu verwechseln!)

Wenn Du kein WLAN-Heimnetz hast, gibt es solche Außenkameras auch mit SD-Karte. Allerdings musst Du dann bei der Installation beachten, dass die Kamera gut zugänglich bleibt für den täglichen SD-Karten-Tausch.

Willst Du Deine Kamera auch von unterwegs aus über das Smartphone ansteuern (von der Kneipe aus sehen, wenn Jermand an Deinem Auto randaliert), dann brauchst Du eine IP-Kamera. Einfache Modelle sind hier auch schon unterhalb von 100,-€ zu haben.

Ansonsten sind die Kameras heutzutage alle technisch recht gut. Der Preis unterscheidet sich nur durch den Namen des Herstellers und die Zusatzfunktionen bzw. an Hand der mitgelieferten Software. Hier musst Du schauen, was Du davon tatsächlich brauchst. Die rein technischen Eigenschaften sind fast identisch, da die zugehörige Hardware (Linse, CMOS, Leiterplatte usw.) von den gleichen wenigen Herstellern weltweit kommt. In den Überwachungs-Kameras ist die gleiche Technik verbaut, wie auch in den Smartphone-Kameras.

Wer die Wahl hat -- hat auch die Qual! Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SandroWagner01
29.10.2016, 20:41

Kennst dich sehr gut aus mit diesen Thema hab da nach langer Suche eine Internetseite gefunden mit Informationen über Überwachungskameras vielleicht könntest du Mal einen Blick darauf werfen das wäre super www.ueberwachungskamera24.net 

Kenne mich mit der Materie überhaupt nicht aus. Möchte nur mein Problem lösen und eine anständige Kamera zu einem guten Preis Leistung Verhältnis. Liebe Grüsse

0

hi,

Bei uns verschwinden immer wieder sachen in der wohnung, deswegen wollen wir auch eine kamera installieren. ich habe bei chip die untere kamera ausgesucht ( http://www.chip.de/bildergalerie/IP-Kamera-20-beliebte-Netzwerkkameras-Galerie\_68419840.html ) und einpar test berichte von hir ( https://www.ip-kamera-tipps.com ) und anderen seiten gelesen nur bin noch nicht sicher kannst bitte auch hier deine meinung sagen bitte? würdest du es empfehlen? ich bin ganz durcheinander.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?