Bin am verzweifeln... Angst Probezeit nicht bestanden zu haben... HILFE!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Puuuuuuh. Unabhängig davon, ob du eine Probezeitkündigung bekommst - da stimmt ja wohl etwas nicht. Wie kann jemand dem andere Ihre Kinder anvertrauen so aus der Haut fahren? Willst du die Lehrzeit wirklich so weitermachen? Strecke mal deine Fühler nach einer anderen Lehrstelle aus. Und wenn du fündig wirst dann kündigst du... Und anschreien lassen musst du dich auch nicht.

MfG

Schabersack

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist deine Ausbilderin auch die Chefin der Einrichtung? Wenn nein, dann suche mal das Gespräch mit deiner Chefin und sage ihr, dass du einfach nicht mehr weißt wie du dich verhalten sollst, da dir jegliche Erklärungsversuche als "du willst das letzte Wort haben" ausgelegt werden. Und bitte sie offen um Rat, was DU machen kannst, um solche Situationen aufzuklären. Ich kenn das, das ist echt besch'issen.

Ansonsten kannst du noch mit deiner Lehrerin oder der zuständigen IHK reden. Die könnten versuchen zu vermitteln.

Wichtig ist: du musst es ansprechen. Nur wenn du den Mund aufmachst, kann sich etwas ändern.

Gegen die eventuelle Kündigung kannst du aber leider nichts machen. Das ist das blöde an der Probezeit. Du kannst natürlich hoffen, dass deine Ausbilderin das Ende deiner Probezeit nicht im Kopf hat....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annoyingDaisy
28.11.2013, 22:00

Nee ist sie nicht.. aber ich glaub das würds verschlimmern. Ich mein, die letzten Tage war eig alles gut & ich könnte sie ja verstehen, wenn ich wirklich die Puppe dahingepfeffert hätte... hab ich aber nicht. <.<

0

Einrichtung wechseln. Deine Praxisanleitung steht glaub kurz vorm Burnout, die scheint durch mit den Nerven zu sein. Falls es keine "Ersatz"-Anleitung gibt, versuche, so schnell wie möglich das Heim wechseln. Du kannst die Vorfälle auch deiner Lehrerin erklären oder allgemein in der Schule mal erwähnen. So ist das zumindest bei uns (bin in der Altenpflege-Ausbildung) und eigentlich müsste man dir ja schon mal die Möglichkeit geben, das alles zu erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annoyingDaisy
28.11.2013, 22:02

ka. .. in dem fall versteh ich ja, dass sie wütend war, wegen der Puppe.. da sie dachte ich hätte die vor Wut auf den Tisch geschlagen.. ich hätt halt gern iwie ne chance gehabt es zu erklären..

0

Komm beruhige dich Mädel, sie werden dir schon nicht den Kopf abreißen und wenn du gut mit den Kindern umgehen kannst - dann werden sie dich schon nicht kündigen. Wer hat denn das sagen, deine Anleitung oder deine Lehrerin?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dagegen kannst du nichts tun, war halt nur eine Probezeit. Die können dich einfach ablehnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von annoyingDaisy
28.11.2013, 21:58

Ich wollts halt iwie erklären können. Ich will nicht, dass 'n kaputter Fingernagel jetzt meine ganze Zukunft beeinflusst. D:

0

Was möchtest Du wissen?